Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst ist Mutter von Drillingen geworden

Die Drillinge sind da!  

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst ist Mutter geworden

28.10.2018, 09:29 Uhr | rix, t-online.de, sid

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst ist Mutter von Drillingen geworden. Kira Walkenhorst: Die Sportlerin ist Mutter geworden. (Quelle: imago)

Kira Walkenhorst: Die Sportlerin ist Mutter geworden. (Quelle: imago)

Seit fünf Jahren sind sie ein Paar, jetzt auch Eltern von Drillingen: Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst und ihre Frau Maria Kleefisch haben dreifachen Nachwuchs bekommen.

2013 hatte es zwischen Kira Walkenhorst und Maria Kleefisch gefunkt. Vier Jahre später gaben sich die 27-Jährige und ihre sieben Jahre ältere Freundin das Jawort. Die Krönung ihrer Liebe folgte jedoch erst jetzt – im Oktober 2018: drei gemeinsame Kinder.

Maria brachte am Donnerstag Mo, Pepe und Emma in der Asklepios-Klinik in Hamburg-Barmbek per Kaiserschnitt zur Welt. "Allen geht es gut, sehr gut sogar", sagte Kira der "Bild am Sonntag". "Ich war mit im OP und konnte Marias Hand halten." Die Olympiasiegerin will das Wochenende bei ihrer Familie im Krankenhaus bleiben. Ab Montag soll wieder trainiert werden: "Nach den Einheiten fahre ich dann sofort ins Krankenhaus. Die Vier werden ja noch ein paar Tage drin bleiben."

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig:  Das Duo hatte 2016 in Rio Olympia-Gold gewonnen und holte im Anschluss in Wien auch den WM-Titel. (Quelle: imago)Kira Walkenhorst und Laura Ludwig: Das Duo hatte 2016 in Rio Olympia-Gold gewonnen und holte im Anschluss in Wien auch den WM-Titel. (Quelle: imago)

Erst kürzlich hatte sie das gemeinsame Training mit ihrer Gold-Partnerin Laura Ludwig wieder aufgenommen. Die 32-Jährige selbst hatte Ende Juni ihren Sohn Teo Johnston zur Welt gebracht und legte anschließend eine Babypause ein.

Gold in Rio

Gemeinsam hatten Laura Ludwig und Kira Walkenhorst 2016 in Rio Olympia-Gold gewonnen und holten im Sommer des vergangenen Jahres in Wien auch den WM-Titel. Damit waren sie jeweils das erste europäische Frauen-Duo, dem dies gelang.


Dass Kira eine Frau liebt, daraus hatte die Sportlerin nie ein Geheimnis gemacht. Auch in der Doku "Ludwig/Walkenhorst – Der Weg zu Gold" zeigte sich die 27-Jährige an der Seite ihrer Freundin. "Das bin ich, und das gehört zu mir", sagte Kira 2016 im Gespräch mit der "Berliner Morgenpost". "Wenn jemand ein Problem damit hat, interessiert mich das nicht – es sei denn, es wären meine Eltern oder jemand aus dem nahen Umfeld gewesen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Diese Winterjacken sind diese Saison im Trend
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018