Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jens Büchner im Krankenhaus: Die rührenden Botschaften der Promis

Kultauswanderer im Krankenhaus  

Promis schicken rührende Botschaften an Jens Büchner

17.11.2018, 15:37 Uhr | rix, t-online.de

Jens Büchner soll im Sterben liegen
Schlagersänger soll im Sterben liegen

Schlagersänger Jens Büchner liegt im Krankenhaus. Seine Ex-Freundin äußert nun schlimme Befürchtungen. (Quelle: t-online.de)

Jens Büchner: Der Schlagersänger soll im Sterben liegen. (Quelle: t-online.de)


Jens Büchner hat mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Der Kultauswanderer liegt im Krankenhaus, sein Zustand ist kritisch. Viele Promis wünschen dem Entertainer via Instagram eine gute Besserung.

Die Sorge um Jens Büchner ist groß. Der achtfache Vater hatte bereits in der Vergangenheit öfters gesundheitliche Probleme. Doch dieses Mal scheint es ernst zu sein. "Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches", berichtete Daniela Büchner vor drei Tagen auf Instagram. Der 49-Jährige liegt derzeit im Krankenhaus, seine Familie weicht ihm nicht von der Seite.

Seine Kollegen von "Goodbye Deutschland" sind in Gedanken bei ihm. Mit einem emotionalen Beitrag bei Instagram wünschen sie dem Reality-Star eine gute Besserung. "Freunde, Bekannte, Wegbegleiter, Fans nehmen Anteil an Jens' Gesundheitszustand", schrieb das Team von Vox zu einer Sammlung von rührenden Posts aus dem Internet.

"Jens Büchner, du schaffst das verdammt nochmal. Kämpfe! Ich bin mit meiner ganzen Kraft und Gedanken bei dir!", schrieb zum Beispiel Alexander von Anhalt. "Mein armer Jens, ich wünsche dir gute Besserung, werde schnell wieder gesund. Wenn ich irgendwie helfen kann, sag Bescheid!", kommentierte auch Gina-Lisa Lohfink ein gemeinsames Bild.

Doch einige Freunde schicken Jens Büchner nicht nur viel Kraft, sie fordern auch Hater auf, den Auswanderer endlich in Ruhe zu lassen. Frank Fussbroich zum Beispiel schrieb auf Instagram: "Es ist nicht schön zu lesen, wie die Familie beschimpft wird! Lasst es endlich sein!" Auch Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, wendet sich an seine Kritiker: "Ist es das, was ihr bezwecken wolltet mit euren widerlichen Kommentaren? Dass er sie sich so zu Herzen nimmt, bis er stirbt?"

"Fahrt zur Hölle!"

Daniela Büchner fand bereits vor wenigen Tage klare Worte dazu: "An all die Menschen, die mir vorhalten, ich würde die Krankheit medial ausschlachten wollen: Fahrt zur Hölle!", schrieb sie in ihrer Instagram-Story.


Jens Büchner steht seit 2010 für die Vox-Show "Goodbye Deutschland" vor der Kamera. Damals wanderte er gemeinsam mit seiner Exfreundin Jennifer Matthias nach Mallorca aus, zusammen wollten sie sich eine Existenz aufbauen – doch sie scheiterten. Schnell wurde aus "Malle-Jens" eine Kultfigur.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal