Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Beachvolleyball: Olympiasiegerin Laura Ludwig will weiteren Nachwuchs

Beachvolleyballerin  

Olympiasiegerin Laura Ludwig will weiteren Nachwuchs

31.12.2018, 15:20 Uhr | dpa, mho, t-online.de

Olympia-Stars erlebten 2018 ihr großes privates Glück (Screenshot: Imago/Sven Simon)
Olympia-Stars erlebten 2018 ihr großes privates Glück

Ludwig Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewannen 2016 Olympia-Gold. 2018 erlebten die Beachvolleyballerinnen ihre privaten Höhepunkte.

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst: Die Olympia-Stars erlebten 2018 ihr großes privates Glück. (Quelle: t-online.de)


Dieses Jahr ist ein ganz besonderes für Beachvolleyballerin Laura Ludwig: Vor sechs Monaten kam ihr Sohn Teo zur Welt. Einzelkind soll der Kleine nicht bleiben. 

Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihr Partner Imornefe Bowes wünschen sich ein Geschwisterchen Teo. Bis zu den nächsten Sommerspielen will die 32-Jährige ihre Karriere aber mindestens fortsetzen. "Meine sportliche Planung geht bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, danach entscheiden wir nach Gefühl", sagte sie der "Berliner Morgenpost" und dem "Hamburger Abendblatt". Sie fügte hinzu: "Bis dahin wird es definitiv keinen geplanten Nachwuchs geben. Wir wünschen uns aber beide auf jeden Fall noch Familienzuwachs."

Laura Ludwig und Imornefe Bowes: Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. (Quelle: imago/Future Image)Laura Ludwig und Imornefe Bowes: Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. (Quelle: imago/Future Image)

"Chill mal, du hast erst vor sechs Monaten entbunden"

Ludwig befindet sich seit zwei Monaten wieder im intensiven Training. Es sei "krass", dass sie ihre "körperliche Mitte" noch nicht wiedergefunden habe, berichtete die Mutter. "Dynamik, Athletik, Beinarbeit, all das kommt nach und nach zurück. Aber mein Zentrum funktioniert noch nicht, und das frustriert mich manchmal. Aber dann sage ich mir wieder: Chill mal, du hast erst vor sechs Monaten entbunden!"

Mit Blick auf die Heim-WM im Sommer in Hamburg hat Laura Ludwig geplant, beim Turnier ab dem 5. Februar 2019 in Fort Lauderdale wieder auf der Beach-Welttour aufzuschlagen. Zuletzt war allerdings unklar, wann ihre sportliche Partnerin Kira Walkenhorst wegen Verletzungsproblemen wieder trainieren kann. Ludwig beschäftigte sich deshalb mit einer Ersatz-Partnerin. Ludwig und Walkenhorst hatten gemeinsam 2016 in Rio de Janeiro die Goldmedaille gewonnen.

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig:  Das Duo hatte 2016 in Rio Olympia-Gold gewonnen und holte im Anschluss in Wien auch den WM-Titel. (Quelle: imago)Kira Walkenhorst und Laura Ludwig: Das Duo hatte 2016 in Rio Olympia-Gold gewonnen und holte im Anschluss in Wien auch den WM-Titel. (Quelle: imago)


Auch Kira Walkenhorst ist in diesem Jahr zum ersten Mal Mutter geworden. Nachdem sie ihre Frau Maria Kleefisch 2017 geheiratet hatte, gebar diese im Oktober Drillinge: Mo, Pepe und Emma wurden in der Asklepios-Klinik in Hamburg-Barmbek per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal