Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sohn Jack: Rührende Worte an seinen verstorbenen Vater Luke Perry

Nach Tod von Luke Perry  

Sohn Jack: Rührende Worte an seinen verstorbenen Vater

07.03.2019, 06:24 Uhr | rix, t-online.de

Schauspieler Luke Perry ist tot (Quelle: t-online.de)
Schauspieler Luke Perry ist tot

Luke Perry, bekannt aus der US-Serie „Beverly Hills, 90201“ ist tot. Der Schauspieler erlag den Folgen eines massiven Schlaganfalls. (Quelle: t-online.de)

Luke Perry: Der Schauspieler starb am 4. März an den Folgen eines Schlaganfalls. (Quelle: t-online.de)


Mit seinem viel zu frühen Tod hinterlässt Luke Perry eine riesen Lücke. Nicht nur bei seinen Fans, vor allem auch bei seinen Kindern. Sein Sohn Jack hat sich jetzt zum ersten Mal dazu auf Instagram geäußert.

Am Montag ist Luke Perry an den Folgen eines schweren Schlaganfalls gestorben. Der "Beverly Hills"-Star wurde 52 Jahre alt. Er hinterlässt neben seiner Verlobten Wendy Madison auch zwei Kinder – Tochter Sophie und Sohn Jack. Letzterer hat sich jetzt auf Instagram zum ersten Mal zu Wort gemeldet.

"Ich liebe dich, Dad"

"Für die Menschen war er viele verschiedene Dinge. Für mich war er immer einfach nur mein Dad. Er hat mich geliebt, unterstützt und dazu inspiriert, der beste Mensch zu sein, der ich sein kann", schrieb der 21-Jährige zu zwei Bildern. Der eine Schnappschuss zeigt ihn selbst als Wrestler, auf dem anderen Foto ist er mit seinem Vater zu sehen.

Dann widmet er sich im Beitrag noch einmal direkt an seinen Papa: "Ich habe so viel von dir gelernt. Mein Herz ist gebrochen, wenn ich daran denke, was du alles verpassen wirst. Ich werde dich jeden Tag vermissen, den ich auf der Erde sein werde. Ich werde alles dafür tun, dein Vermächtnis weiterzutragen und ich werde dich stolz machen." Seinen Post beendete der 21-Jährige mit den Worten: "Ich liebe dich, Dad."

Jack sagt Auftritt ab

Sophie und Jack stammen aus der Ehe mit Rachel Sharp. Der Schauspieler und das Model waren von 1993 bis 2003 verheiratet. Tochter Sophie war während des Schlaganfalls ihres Vaters in Malawi. Dort wollte sich die 18-Jährige seit Ende Januar für vier Monate engagieren. Ihr drei Jahre älterer Bruder hat sich als Jungle Boy in der Wrestling-Szene einen Namen gemacht. Seinen nächsten Auftritt am 13. März hat Jack abgesagt.
 

  
Luke Perry war vor allem durch seine Rolle in "Beverly Hills, 90210" bekannt geworden. In der Kultserie verkörperte er Dylan McKay. Für viele war er der Mädchenschwarm der Neunzigerjahre. Die jüngeren Zuschauer kennen ihn als Fred Andrews aus der Netflix-Serie "Riverdale".

Verwendete Quellen:
  • Instagram-Profil von Jack Perry

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal