Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

The-Beat-Sänger: Ranking Roger im Alter von 56 Jahren gestorben

Sänger von The Beat  

Ranking Roger im Alter von 56 Jahren gestorben

27.03.2019, 20:49 Uhr | lc, t-online.de

 (Quelle: imago/Richard Wareham)

The Beats: Der britische Sänger Ranking Roger ist mit 56 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)

The Beats: Sänger Ranking Roger mit 56 Jahren gestorben

Trauer um den britischen Sänger Ranking Roger. Der Sänger der Band "The Beats" ist im Alter von 56 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)

The Beats: Der britische Sänger Ranking Roger ist mit 56 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)


Ranking Roger, der Sänger der britischen Band The Beat, starb am Dienstagnachmittag im Alter von nur 56 Jahren. Seinem Tod ging eine längere Krankheitsgeschichte voraus. 

Bei dem Musiker diagnostizierten Ärzte vor einem Jahr Lungenkrebs und ein Gehirntumor. Sein Tod wurde nun auf der Website von The Beat verkündet und auch sein Gruppenmanager Tarquin Gotch bestätigte die traurige Nachricht. "Er kämpfte, kämpfte und kämpfte, Roger war ein Kämpfer", schreiben die Musiker im Netz. Doch leider verlor er den Kampf und starb friedlich im Kreise seiner Familie. 

Schlaganfall im vergangenen Sommer

Seine Leiden wurden erst im Januar öffentlich bekannt, doch bereits im vergangenen Sommer erlitt er einen Schlaganfall. Ranking Roger, mit bürgerlichem Namen Roger Charlery, war der 1978 gegründeten Band The Beat früh beigetreten. Er brachte in die Musik der Gruppe den für jamaikanischen Ska typischen Toasting-Gesangsstil ein. Zusammen feierten sie Erfolge.

Mit "I Just Can't Stop It", "Wha'appen?" und "Special Beat Service" veröffentlichten The Beat drei Studioalben in den 1980er-Jahren. Doch schon im Jahr 1983 löste sich die Gruppe wieder auf. Ranking Roger erschuf mit dem The-Beat-Co-Sänger Dave Wakeling die Band General Public und trat außerdem als Solokünstler auf.

Im Jahr 2000 wagte The Beat in veränderter Besetzung ein Comeback. Nach 30 Jahren Pause kam 2016 das Album "Bounce" auf den Markt. Zudem erschien Anfang des Jahres die Platte "Public Confidential". Dabei war auch: Ranking Roger.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal