Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Rolling Stones: Mick Jagger soll Herz-OP gut überstanden haben

Ruhe angeordnet  

Mick Jagger: Herz-OP ist überstanden

05.04.2019, 12:20 Uhr | JaH, t-online

Rolling Stones: Mick Jagger soll Herz-OP gut überstanden haben. Mick Jagger: Er hat die Operation wohl gut überstanden.  (Quelle: imago/ZUMA Press)

Mick Jagger: Er hat die Operation wohl gut überstanden. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Erst vor Kurzem mussten die Rolling Stones mehrere Konzerte absagen. Der Grund war der Gesundheitszustand von Mick Jagger. Jetzt wurde der Sänger am Herzen operiert. Medien berichten über den Verlauf der OP. 

Mick Jagger soll den Eingriff, der in New York vorgenommen wurde, erfolgreich überstanden haben. Gesundheitlich geht es dem Rockstar gut, wie unter anderem "Billboard" berichtet. 

Nach der Operation an der Herzklappe muss der 75-Jährige allerdings noch zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Er wird intensiv überwacht, falls noch Komplikationen, wie zum Beispiel nachträgliche Blutungen, auftreten sollten. 

Was für den Sänger nun vor allem wichtig ist, sei Ruhe. Die wurde ihm ärztlich verordnet. Der Eingriff soll minimal-invasive gewesen sein und wurde durch einen am Oberschenkel gelegten Katheter durchgeführt. So mussten die Ärzte Mick Jagger nicht am offen Herzen operieren und ein größerer Eingriff blieb ihm erspart. 


Ein offizielles Statement zur aktuellen Verfassung des Rolling-Stones-Frontmannes gab es derzeit noch nicht. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal