Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kultfilm "Big Daddy": So sieht der kleine Julian 20 Jahre später aus

Deutschlandpremiere vor 20 Jahren  

Kultfilm "Big Daddy": So sieht der kleine Julian heute aus

04.11.2019, 15:43 Uhr | sah, mho, t-online.de

Kultfilm "Big Daddy": So sieht der kleine Julian 20 Jahre später aus. Cole Sprouse neben Adam Sandler: Im Film "Big Daddy" spielten sie Vater und Sohn. (Quelle: imago images/United Archives)

Cole Sprouse neben Adam Sandler: Im Film "Big Daddy" spielten sie Vater und Sohn. (Quelle: United Archives/imago images)

1999 kam "Big Daddy" mit Adam Sandler in die Kinos. Einen großen Auftritt haben darin auch die Zwillinge Cole und Dylan Sprouse. Die Brüder teilen sich die Rolle des kleinen Julian. Mittlerweile haben sie sich sehr verändert.

Komiker Adam Sandler spielt im Film "Big Daddy" die Hauptrolle Sonny. Der junge Mann lebt von der Unfallsumme einer Versicherung. Plötzlich steht der fünfjährige Julian vor seiner Tür – der angebliche Sohn seines Mitbewohners Kevin. Da Kevin auf Geschäftsreise ist, wird Sonny zum "Big Daddy". Für Julian ein Glücksfall, denn nun darf er machen, was er will.

Am 4. November 1999, also auf den Tag genau vor 20 Jahren, kam der Film in die deutschen Kinos. Der perfekte Anlass für eine Zeitreise. Wir zeigen, wie die Zwillingsbrüder Dylan und Cole Sprouse heute aussehen.


Die Darstellung des kleinen Julian McGrath war die erste Kinofilmrolle für die Sprouse-Zwillinge. Die beiden waren damals sechs Jahre alt und standen abwechselnd als Julian vor der Kamera. Danach folgten Auftritte in Filmen wie "Die Frau des Astronauten" an der Seite von Johnny Depp und Charlize Theron sowie in Serien wie "Die wilden Siebziger". 

Durchbruch mit der Disney-Serie "Hotel Zack & Cody"

Cole Sprouse war zudem von 2000 bis 2002 in sieben Folgen der Serie "Friends" neben David Schwimmer als Ross Gellers Sohn Ben zu sehen. Den Durchbruch hatten die Zwillinge aber 2005 mit der Disney-Serie "Hotel Zack & Cody", in der Dylan und Cole die Zwillinge verkörpern, die mit ihrer alleinerziehenden Mutter in einem Hotel wohnen.

2019: So sehen Dylan und Cole Sprouse heute aus. (Quelle: imago images/Zuma Press)2019: So sehen Dylan und Cole Sprouse heute aus. (Quelle: Zuma Press/imago images)

2011 erschien der Film "Zack & Cody" – danach wurde es still um die Zwillinge. Erst sechs Jahre später meldeten sie sich zurück.

 
Dylan spielte unter anderem 2017 im Film "Dismissed" mit und soll im nächsten Jahr in einer Drama-Romanze neben Josephine Langford und Selma Blair zu sehen sein. Cole übernahm eine Hauptrolle in der Netflix-Serie "Riverdale", in der er seitdem als Jughead Jones mitwirkt. Die Serie feiert weltweit Erfolge und ist mittlerweile in ihrer vierten Staffel. Für seine Rolle wurde Cole Sprouse bereits mehrfach mit diversen Preisen, unter anderem mit dem Publikumspreis Teen Choice Award, ausgezeichnet. In diesem Jahr feierte außerdem der Dramafilm "Drei Schritte zu dir" Premiere, in dem Cole einen jungen Mukoviszidose-Patienten spielt. Heute sind die Zwillinge 27 Jahre alt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal