Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Zitteranfälle – Sophia Thomalla verteidigt Angela Merkel: "Geht euch nichts an"

Nach Zitteranfällen  

"Mutti macht ihr nicht kaputt" – Thomalla verteidigt Merkel

12.07.2019, 16:04 Uhr | mho, t-online.de

Berlin: Angela Merkel und ihr Gast, die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen, hörten die Nationalhymne diesmal im Sitzen. (Quelle: t-online.de) (Quelle: t-online.de)
Angela Merkel hört Nationalhymne im Sitzen

Bei dem Empfang der neuen dänischen Ministerpräsidentin in Berlin lauschten die Regierungsschefinnen Mette Frederiksen und Angela Merkel den Nationalhymnen nicht, wie sonst üblich, im Stehen, sondern im Sitzen. (Quelle: t-online.de)

Gesundheit der Kanzlerin: Wie hier hatte Angela Merkel Staatsempfänge zuletzt im Sitzen abgehalten. (Quelle: t-online.de)


Sophia Thomalla äußert sich zu den Spekulationen über den Gesundheitszustand von Angela Merkel. Sie bezieht Stellung und meint, man solle die Privatsphäre der Kanzlerin respektieren.

TV-Moderatorin Sophia Thomalla hat ein langes Statement zu dem Thema um Angela Merkels Zitteranfälle auf Instagram veröffentlicht. In den 14 Jahren, die sie nun schon Bundeskanzlerin ist, könne sich Thomalla an kein einziges Mal erinnern, dass sie aufgrund einer Krankheit pausieren musste. "Sie war immer da", schreibt die 29-Jährige zu einem Foto, auf dem sie neben der CDU-Politikerin sitzt.

Merkel-Statement "vollkommen ausreichend"

Nachdem die Kanzlerin nun schon dreimal in der Öffentlichkeit eine Zitterattacke hatte, wurde die Frage gestellt, ob es ihr gut geht. Die Menschen sind in Sorge um die Kanzlerin. Diese meint jedoch, alles sei in Ordnung. Thomalla schreibt nun: "Wenn sie sagt, dass wir uns keine Sorgen machen brauchen, dass es ihr gut gehe und sie das im Griff hat, dann ist das für mich vollkommen ausreichend." Auch eine Kanzlerin habe ein Recht auf Privatsphäre. "Nicht jeder Hans Wurst hat das Recht zu wissen, was dahinter steckt."


Thomalla, die selber CDU-Mitglied ist, führt weiter aus: "
Bei den Verhandlungspartnern ist ihre Robustheit in durchverhandelten Nächten legendär und gefürchtet. Fand ich schon immer geil – Mutti macht ihr nicht kaputt. Ruhig, besonnen und cool, egal wer da laut wurde. Jemand, der nicht ständig mit der Kette rasselt." Ans Ende ihres langen Textes setzt die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla den Hashtag "#notyourbusiness", was auf Deutsch so viel heißt wie: "Es geht euch nichts an."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal