Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause spricht über Tod von Ex-Mann

Nach Tod ihres Ex-Mannes  

Inka Bause: "Ich wäre sehr gern mit ihm alt geworden"

24.07.2019, 15:42 Uhr | iger, t-online.de

"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause spricht über Tod von Ex-Mann. Inka Bause: 1996 heiratete die Moderatorin ihre große Liebe Hendrik Bruch. Vor drei Jahren starb er. Jetzt spricht die 50-Jährige über diese schwere Zeit. (Quelle: imago images/Gartner)

Inka Bause: 1996 heiratete die Moderatorin ihre große Liebe Hendrik Bruch. Vor drei Jahren starb er. Jetzt spricht die 50-Jährige über diese schwere Zeit. (Quelle: Gartner/imago images)

Die letzten Jahre waren für Inka Bause hart: Ein Schicksalsschlag folgte auf den anderen. Sie verlor ihren Vater, ihren Mann und ihren besten Freund. So geht sie heute mit dem Verlust um.

Inka Bause musste in den vergangenen Jahren viele dramatische Ereignisse verkraften. Dazu zählt der Tod ihres Vaters, der bis heute zu den erfolgreichsten Schlager-Komponisten der DDR zählt. 2003 starb er an einer Lungenembolie. Ihr Ex-Mann Hendrik Bruch nahm sich 2016 das Leben. 20 Jahre zuvor hatten die beiden geheiratet. Zur gleichen Zeit kam die gemeinsame Tochter Anneli auf die Welt. Die Liebe des Künstlerpaares zerbrach und 2005 folgte die Scheidung, befreundet blieben die zwei aber bis zuletzt.

"Ich habe meine Tochter bekommen und hatte eine wunderbare Ehe, als ich beruflich unerfolgreich war. Da hatte ich viel Zeit für mein Privatleben und der Himmel hing voller Geigen. Dann starb mein Vater unerwartet und mein Mann wurde krank", berichtet die 50-Jährige jetzt im Interview mit "Bunte". Wenn sie an ihre große Liebe denke, falle ihr als erstes die Musik ein, die sie verbunden habe. "Hendrik konnte so gut singen und komponieren wie mein Vater. Er war so hübsch, so toll und er hat sich in mich verliebt. Er war mein Traummann. Ich wäre sehr gern mit ihm alt geworden."

"Er hat sein Leben nicht mehr" 

Hendrik Bruch nahm sich das Leben. Vor seinem Tod hatte er bereits zwei Suizidversuche hinter sich. Ihr Ex-Mann habe jahrelang unter schweren Depressionen gelitten. "Das ist für mich das Schlimmste. Er hat sein Leben nicht mehr, mit seinen wunderbaren Frauen und Kindern. Er hatte Erfolg im Beruf, Talent, es war alles da."

Zu den Umständen sagt sie weiter: "Man muss einfach verstehen, dass es eine schlimme Krankheit ist. Einen Menschen, der fest dazu entschlossen ist, sich das Leben zu nehmen, kannst du nicht daran hindern." Seit dieser schweren Zeit habe sie keinen neuen Mann mehr in ihrem Leben gehabt. Die ehemalige Sängerin erzählt: "Es ist für mich schwer, mich nach meiner Geschichte wieder auf einen Mann einzulassen. Aber ich bin dabei."


Derzeit kann sich die "Bauer sucht Frau"-Moderatorin nicht vorstellen, wieder mit einem Partner zusammenzuleben. "Ich will keinen Mann haben, für den ich meinen Kleiderschrank halbieren muss und der rund um die Uhr bei mir wohnt." Dennoch bleibt sie optimistisch: "Aber wer weiß, was passiert, wenn ich mich richtig verknalle."

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal