t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Wagner-Festspiele in Bayreuth: Angela Merkel in knalligem Grün


Auftakt der Wagner-Festspiele
Angela Merkel in knalligem Grün – ohne ihren Ehemann

Von dpa, t-online, mbo

Aktualisiert am 26.07.2019Lesedauer: 2 Min.
Angela Merkel: Auch in diesem Jahr durfte sie bei der Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth nicht fehlen.Vergrößern des BildesAngela Merkel: Auch in diesem Jahr durfte sie bei der Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth nicht fehlen. (Quelle: Tobias Hase/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Frauen in luftigen Abendkleidern, Männer trotz Hitze mit schwarzem Smoking und Fliege. Zur Eröffnung der Bayreuther Festspiele ist vieles beim Alten. Wie gewohnt kam Kanzlerin Merkel im monochromen Look. Diesmal jedoch ohne ihren Gatten.

Die Kanzlerin entschied sich zur diesjährigen Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele für einen schimmernden Zweiteiler in einem grellen Grün. Als sie am roten Teppich aus der Limousine stieg, fehlte von ihrem Ehemann Joachim Sauer jede Spur. Allein musste Angela Merkel aber nicht über den Red Carpet gehen. Die gut gelaunte Bundeskanzlerin wurde begleitet von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und dessen Frau Karin Baumüller-Söder.

"Ich bin heute zuständig für meine Frau und für die Kanzlerin", scherzte Söder. In den vergangenen Jahren kam es immer mal wieder vor, dass Merkel ohne Joachim Sauer bei der Festspieleröffnung erschien.

Karten wegen Hitze zurückgegeben

Angesichts der großen Hitzewelle überlegten sich einige Gäste offenbar, doch lieber auf ihren Besuch zu verzichten, denn die Spielstätte ist nicht klimatisiert. Das Kartenbüro berichtete von Eintrittskarten für die Festspieleröffnung, die wegen der angekündigten extrem hohen Temperaturen zurückgegeben worden waren. Auch in Zukunft soll es aber keine Klimaanlage geben.


Die Prominenz ließ sich davon nicht abschrecken. Viele kamen trotz Rekordhitze zur Neuinszenierung der Wagner-Oper "Tannhäuser". Neben Merkel und Söder liefen unter anderem auch Altkanzler Gerhard Schröder und seine Frau Soyeon Kim sowie das Schauspielerpaar Harald Krassnitzer und Ann-Kathrin Kramer über den roten Teppich. Wer sonst noch auf den Grünen Hügel kam, sehen Sie in unserer Fotoshow. So viel sei gesagt: Auch ein sehr außergewöhnlicher, flauschiger Gast ließ sich blicken.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website