Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Evelyn Burdecki: Nachbearbeitete Brust? Fans vermuten Photoshop-Panne

"Nacharbeit an Brust"  

Fans vermuten Photoshop-Panne bei Evelyn Burdecki

28.10.2019, 22:06 Uhr | JaH, t-online

Evelyn Burdecki: Nachbearbeitete Brust? Fans vermuten Photoshop-Panne. Evelyn Burdecki: Ihr Foto sorgt für Spekulationen bei den Fans.  (Quelle: imago images)

Evelyn Burdecki: Ihr Foto sorgt für Spekulationen bei den Fans. (Quelle: imago images)

Das stimmt doch was nicht – dachten sich so einige Fans von Evelyn Burdecki beim Anblick ihres neuesten Fotos auf Instagram. Hat die Dschungelkönigin etwa ein wenig geschummelt?

Ihren fast 500.000 Followern präsentierte sich Evelyn Burdecki jüngst mit einem Foto von sich im Wasser. Nach drei Wochen in "einem fremden und abenteuerlichen Land", reist die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin und amtierende Gewinnerin des Dschungelcamps nun wieder zurück in die Heimat, wie Burdecki selbst unter ihrem Eintrag erklärte. Doch für den Text interessierten sich die Fans weniger, ihnen fiel da eher eine seltsam aussehende Stelle auf.

"Photoshop hätte gar nicht sein müssen" 

Auf dem Foto hält sich die 31-Jährige nämlich ihre Hand vor die Brust, die halb aus dem Wasser herausragt. Die Finger wirken in die Länge gezogen und auch der Arm von Burdecki sieht verschwommen und verzogen aus. "Der Photoshop hätte gar nicht sein müssen, sind doch an sich auch schon perfekt also lass’ das ruhig beim nächsten Mal", rät ein Instagram-User. 

Ein anderer meint: "Sie hat einfach ihre Finger mitbearbeitet." "Wieso hast du deine Brüste gephotoshoppt", will eine weitere Person wissen. "Ohne das Bearbeiten wäre es schöner gewesen", findet jemand. "Leider erkennt man an deiner Brust Nacharbeit mit Photoshop", behauptet ein anderer. 


Evelyn Burdecki, die ihren Eintrag mit den Hashtags, wie "Alles im Griff" und "Leben ist gut" verzierte, erklärte RTL nach ihrer Foto-Panne: "Aus diesem Photoshop bin ich noch nicht so richtig schlau geworden, aber ich wollte meine Milchtüten nicht einfach ungefiltert auf Insta loslassen, na das hat ja geklappt." Sie wolle nun einen Lehrgang machen und fügte hinzu: "Lieber so ein Fail, als eine missglückte Brust-OP nach der Photoshop auch nichts mehr ausrichten kann."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal