Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Harry Wijnvoord: "Ich wünsche Walter Freiwald ganz viel Kraft"

Nach Krebsdiagnose  

Harry Wijnvoord: "Ich wünsche Walter Freiwald ganz viel Kraft"

08.11.2019, 15:44 Uhr | spot on news, iger , t-online.de

Harry Wijnvoord: "Ich wünsche Walter Freiwald ganz viel Kraft". Walter Freiwald und Harry Wijnvoord. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1993. Die beiden moderierten zusammen die RTL-Erfolgsshow "Der Preis ist heiß". (Quelle: imago images/Horst Galuschka)

Walter Freiwald und Harry Wijnvoord. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1993. Die beiden moderierten zusammen die RTL-Erfolgsshow "Der Preis ist heiß". (Quelle: Horst Galuschka/imago images)

Vor wenigen Tagen hat Walter Freiwald seine unheilbare Krebserkrankung öffentlich gemacht. Seitdem erfährt er große Unterstützung, auch von seinem ehemaligen Kollegen Harry Wijnvoord.

"Ich will selbst mitteilen, dass ich unheilbar krank geworden bin und diese Krankheit nicht überleben werde. Der Krebs ist ein Arschloch und wird mich töten. Ich liebe meine Frau und meine Kinder", schrieb Walter Freiwald Mitte der Woche auf Twitter. Ein weiteres Statement zu seiner Diagnose wird es nicht geben, ergänzte er. Jetzt hat sein ehemaliger Kollege Harry Wijnvoord gesagt, wie er auf die Schocknachricht reagiert hat.

Von 1989 bis 1997 moderierten sie gemeinsam die erfolgreiche RTL-Show "Der Preis ist heiß", danach gingen ihre Wege auseinander. Jetzt äußerte sich Harry Wijnvoord in der "Bild"-Zeitung über die Krebserkrankung seines Ex-Kollegen Walter Freiwald: "Als ich die Nachricht erhalten habe, war ich sehr erschüttert und ich wünsche ihm alles Gute." Er hätte Freiwald sofort angerufen und mit ihm 20 Minuten gesprochen: "Es ist dramatisch und sieht sehr schlecht aus."

"Ich wünsche Walter ganz viel Kraft"

Die beiden seien in den letzten Jahren nicht die besten Freunde gewesen, diese Nachricht habe ihn jedoch geschockt und alles relativiert: "Ich wünsche Walter ganz viel Kraft." 


Bekannt wurde Freiwald erst als Stimme, später als Sidekick von Harry Wijnvoord in der RTL-Sendung "Der Preis ist heiß". 2015 nahm er am RTL-Dschungelcamp teil, das er drei Tage vor dem Finale verließ. Es folgten Gastauftritte bei "Circus HalliGalli" oder "Neo Magazin Royale". Seit Februar 2016 moderiert er beim Teleshoppingsender 1-2-3.tv. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal