Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jennifer Aniston: Ex-Mann Brad Pitt feierte auf ihrer Weihnachtsparty

Das Leben der Hollywoodstars  

Jennifer Aniston feiert Weihnachtsparty mit Brad Pitt

17.12.2019, 11:31 Uhr | Spot on News, t-online.de, sth

Jennifer Aniston: Ex-Mann Brad Pitt feierte auf ihrer Weihnachtsparty. Jennifer Aniston und Brad Pitt: Sie haben sich auf einer Weihnachtsparty getroffen.  (Quelle: David Livingston/Amy Sussman)

Jennifer Aniston und Brad Pitt: Sie haben sich auf einer Weihnachtsparty getroffen. (Quelle: David Livingston/Amy Sussman)

Jennifer Aniston hat eine Weihnachtsparty gegeben. Mit dabei: ihr Ex-Mann Brad Pitt. Er stand in letzter Zeit immer wieder mit angeblichen Affären in den Schlagzeilen. Doch diesmal war das anders.

Brad Pitt und Jennifer Aniston waren vor Jahren verheiratet. Inzwischen sind sie gute Freunde. Am Wochenende lud die "Friends"-Schauspielerin Pitt und andere Hollywoodstars am Wochenende zu einer Weihnachtsparty ein. Knutschereien und Gerüchte blieben dabei diesmal aus.

Ein Insider verriet der US-Seite "Entertainment Online", dass Pitt vor den meisten Gästen gegen 19 Uhr eingetroffen sei. "Er war der Vorletzte, der gegen 23 Uhr gegangen ist", so der Insider. Die beiden würden einen "netten" Umgang miteinander pflegen, so die Quelle weiter.

Gerüchte um Affären und Liebschaften streitet er ab

Seit der Trennung von seiner Frau Angelina Jolie tauchen allerhand Gerüchte auf, die ihm gar nicht gefallen. Eine Liebschaft da, eine Affäre dort – der Hollywoodstar streitet die Gerüchte ab.  

Unter den Gästen waren zahlreiche weitere Hollywoodstars. Darunter auch eine weitere Ex von Pitt: Gwyneth Paltrow. Daneben sollen noch Tom Hanks, Kate Hudson und Anistons "Friends"-Kollegin Lisa Kudrow dort gewesen sein.

Brad Pitt suchte den Kontakt zu seiner Ex

Angeblich soll Pitt nach seiner Trennung von Angelina Jolie im September 2016 wieder die Nähe zu seiner alten Freundin gesucht haben. Die US-Zeitschrift "US Weekly" berichtete damals, dass Pitt Aniston angeschrieben haben soll, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren. "Sie haben wieder angefangen, miteinander zu reden, nachdem er ihr einen schönen Geburtstag gewünscht hatte", sagte ein Insider.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal