Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Palina Rojinski – Kussfoto für die Schwester: "Mamma Mia. Was ein Genpool"

"Was für ein Genpool"  

Palina Rojinski zeigt ihre Schwester

30.12.2019, 09:07 Uhr | JaH, t-online

Palina Rojinski – Kussfoto für die Schwester: "Mamma Mia. Was ein Genpool"  . Palina Rojinski: Ihren Instagram-Followern hat sie jetzt ihre Schwester gezeigt.  (Quelle: imago images / Future Image)

Palina Rojinski: Ihren Instagram-Followern hat sie jetzt ihre Schwester gezeigt. (Quelle: imago images / Future Image)

Die Entertainerin Palina Rojinski hat jetzt ihrer Schwester auf Instagram zum Geburtstag gratuliert. Dazu lud sie verschiedene Bilder und ein Video hoch und überraschte damit ihre Fans. 

"Liebe dich unendlich doll und wünsche dir das beste Lebensjahr", schreibt Palina Rojinski unter ihrem Eintrag auf Instagram. "Du weißt auch ohne Instagram, wie viel du mir bedeutest und wie wichtig du mir bist", ergänzt sie dazu. Die beiden Schwestern posieren auf dem ersten Bild mit Knutschmund für ein Selfie.  

Insgesamt vier Fotos und einen kurzen Clip hat Palina Rojinski hochgeladen. Zu dem Kussmund-Selfie gibt es außerdem noch einen Schnappschuss aus dem Fahrstuhl, ein lustiges Video in der Maske inklusive Tanzeinlage und ein Bild vor bergiger Landschaft mit Pudelmützen, sowie ein Kinderfoto der beiden Schwestern. Bisher hatte der TV-Star die eigene Schwester auf Instagram eher weniger gezeigt, dafür gibt es zum Ehrentag gleich eine ganze Ladung an Familieneindrücken.

"Mamma Mia. Was für ein Genpool"  

Unter den Kommentaren, die sich auf den Eintrag der Moderatorin beziehen, finden sich fast nur Komplimente, Glückwünsche oder verblüffte Feststellungen. Schauspielerin Sila Sahin, die die Schwester von Palina Rojinski offenbar zu kennen scheint, schreibt: "Wie groß sie schon ist, die Zeit rennt." Viktoria Lauterbach meint: "Was für süße Fotos. Herzlichen Glückwunsch an deine süße Schwester." Sarah Connor staunt: "Mamma Mia. Was für ein Genpool." Das Kompliment gibt Palina Rojinski dann noch direkt an Sarah Connor und ihre Schwestern zurück. 

Während die 34-Jährige ein Leben in der Öffentlichkeit führt und ihre Instagram-Schnappschüsse mit rund 1,6 Millionen Abonnenten teilt, hält sich ihre Schwester lieber raus aus dem Rampenlicht. Das Profil von ihr ist auf privat gestellt und nur für Freunde einsehbar. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal