t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

"Dallas" startete vor 46 Jahren: So sieht Pamela Barnes Ewing heute aus


46 Jahre nach dem "Dallas"-Start
So sieht Pamela Barnes Ewing heute aus

dpa, t-online, Barbara Munker

Aktualisiert am 02.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Victoria Principal: In "Dallas" spielte sie an der Seite von Patrick Duffy.Vergrößern des BildesVictoria Principal: In "Dallas" spielte sie an der Seite von Patrick Duffy. (Quelle: Rights Managed/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mit 28 Jahren stand sie zum ersten Mal für "Dallas" vor der Kamera. Als Pam Ewing spielte sich Victoria Principal vor 46 Jahren in die Herzen der Fans.

Rund 37 Jahre liegen die "Dallas"-Zeiten für Victoria Principal mittlerweile zurück. In der Achtzigerjahre-Kultserie spielte sie die Halbschwester von Ken Kerchevals Figur Cliff Barnes, dem ewig unterlegenen Rivalen von Ölbaron J.R. Ewing (Larry Hagman). Barbara Bel Geddes mimte Miss Ellie, die gutmütige Mutter des J.R.-Fieslings.

Erst vor wenigen Monaten, am 3. Januar 2024, feierte Victoria Principal ihren 74. Geburtstag. Die Schauspielerin lebt heute ein ganz anderes Leben als damals – doch optisch hat sie sich kaum verändert.

Der Tierschutz liegt Victoria Principal am Herzen

Längst hat Victoria Principal eine neue Aufgabe gefunden. Auf Facebook und Instagram präsentiert sie regelmäßig ihre kalifornische Farm, mit Pferden, Ziegen und Hunden, viele davon gerettete Tiere. Strahlend posiert sie auf zahlreichen Fotos und Videos mit den Vierbeinern.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Neben dem Tierschutz engagiert sich die Seriendarstellerin in vielen Umweltprojekten und ist in Wohltätigkeitsorganisationen aktiv. Vor ein paar Jahren trat sie als Chefin ihres Kosmetikunternehmens zurück. Dem US-Portal "Entertainment Tonight" teilte sie damals mit, dass sie sich nun ganz ihrer philanthropischen Mission widmen wolle.

"Ich wollte ein eindeutiges Ende"

Von 1978 bis 1987 war Victoria Principal als gutherzige, brünette "Dallas"-Schönheit bekannt. Die Serie brachte ihr Weltruhm und 1983 eine Golden-Globe-Nominierung als beste Dramadarstellerin ein. Doch dann wollte sie sich neu orientieren und schied aus eigenen Stücken aus dem Erfolgsformat aus.

Für ihren Abgang dachten sich die Drehbuchautoren einen Autounfall aus, bei dem Pamela schwerste Verbrennungen erlitt. "Ich wollte ein eindeutiges Ende", erzählte sie 2018 der US-Zeitschrift "People". Anschließend wirkte Victoria Principal in verschiedenen Fernsehfilmen mit, gründete eine Produktionsfirma und setzte als Geschäftsfrau und Autorin auf eine eigene Kosmetikserie und auf Schönheitsbücher.

Auch privat sorgte Victoria Principal für Schlagzeilen: Mehr als 20 Jahre war sie mit dem Schönheitschirurgen Harry Glassman verheiratet. Die Ehe wurde 2006 geschieden. Zuvor war sie bereits mit ihrem "Dallas"-Kollegen Christopher Skinner vor den Traualtar getreten – doch diese Beziehung war 1980 in die Brüche gegangen.

Und wie haben sich die anderen "Dallas"-Stars verändert? Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow. Vor allem Schauspielkollege Patrick Duffy ist heute kaum noch wiederzuerkennen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website