Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Semperopernball in Dresden: Ultimatum von Peter Maffay – so reagiert das Netz

"Der deutsche Chuck Norris"  

Skandal um Semperopernball: Peter Maffay wird zum Helden

05.02.2020, 08:39 Uhr | rix, t-online

Semperopernball in Dresden: Ultimatum von Peter Maffay – so reagiert das Netz. Peter Maffay: Der Musiker soll am Freitag beim Semperopernball auftreten. (Quelle: imago images)

Peter Maffay: Der Musiker soll am Freitag beim Semperopernball auftreten. (Quelle: imago images)

Seit Wochen steht der Semperopernball in der Kritik. Doch erst als Peter Maffay den Ballchef Hans-Joachim Frey auffordert, zu handeln, werden Konsequenzen gezogen. Darüber kann das Netz nur den Kopf schütteln.

Die umstrittene Ordensvergabe an Ägyptens Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi hatte in den vergangenen Wochen für Furore gesorgt. Nach und nach haben sich Moderatoren, Laudatoren und Preisträger vom Semperopernball und der fraglichen Verleihung distanziert. Judith Rakers sagte vergangene Woche ihre Moderation ab, auch Mareile Höppner, die für die "Tagesschau"-Sprecherin einspringen sollte, zog ihr Angebot, den Ball zu moderieren, wieder zurück. Immer mehr Stars kehrten dem Ball den Rücken.


Doch trotz all der Kritik wollte Ballchef Hans-Joachim Frey dem ägyptischen Präsidenten den Orden nicht wieder wegnehmen. Erst als Peter Maffay dem 54-Jährigen ein Ultimatum stellte… "Ich habe dem Ball gesagt, der einzige konsequente Schritt, den ich mir vorstellen kann, ist, diesen Preis abzuerkennen", erklärte der Sänger der "Bild"-Zeitung. Der Rockmusiker, der für den Mitternacht-Act gebucht ist, habe gefordert, dass der Orden zurückgenommen werde, ansonsten würde er am 7. Februar nicht in der Semperoper erscheinen. "Das ist für mich die Bedingung, um am Freitag in Dresden aufzutreten. Das ist ein Ultimatum."

Hans-Joachim Frey hat al-Sisi den Orden wieder aberkannt. Dass der Ballchef diesen Schritt erst nach Aufforderung von Peter Maffay ging, macht viele Twitter-User fassungslos. Im Netz häufen sich die Kommentare. "Nach all der Kritik war jetzt Peter Maffay ausschlaggebend?", fragt zum Beispiel ein Nutzer. "Was all die Kritik und Menschenverstand nicht geschafft hat, hat ein Peter Maffay geschafft. Danke!", kommentiert ein weiterer User.

Trotz zahlreicher Forderungen im Netz, dem Drama ein vorzeitiges Ende zu verschaffen und den Ball kurzerhand abzusagen, halten die Macher daran fest. Am 7. Februar wird der Semperopernball in Dresden stattfinden. Der MDR wird den Ball im Fernsehen übertragen. Roland Kaiser wird nach wie vor durch den Abend führen. Wer den Schlagerstar bei der Moderation unterstützt, ist noch nicht bekannt. 

Das Konzept wurde überarbeitet. Der Ballverein verzichtet demnach auf die Vergabe weiterer St.-Georgs-Orden. Dies geschehe aus Respekt vor den vielen Diskussionen der letzten Tage und um in Ruhe über künftige Entscheidungen nachdenken zu können.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal