Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Miss Germany" 2020 ist die älteste Siegerin aller Zeiten

Fast zu alt für den Wettbewerb  

Sie ist die älteste "Miss Germany" aller Zeiten

17.02.2020, 18:52 Uhr | Seb, t-online.de

"Miss Germany" 2020 ist die älteste Siegerin aller Zeiten. "Miss Schleswig-Holstein" Leonie Charlotte von Hase wurde im Europa-Park zur "Miss Germany 2020" gekürt (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

"Miss Schleswig-Holstein" Leonie Charlotte von Hase wurde im Europa-Park zur "Miss Germany 2020" gekürt (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

Leonie Charlotte von Hase ist mit 35 Jahren so alt wie keine Titelträgerin zuvor in der Geschichte des Schönheitswettbewerbs. Doch das war nicht die einzige Besonderheit bei der Wahl im Europapark Rust.

35 ist doch noch kein Alter! Außer wenn man "Miss Germany" werden will. Die amtierende "Miss Schleswig-Holstein" ist mit Mitte 30 die älteste Siegerin in den 93 Jahren der Misswahl! Die Kieler Online-Unternehmerin setzte sich gegen 15 (und zum Teil deutlich jüngere) Kandidatinnen durch.

Nach der Wahl sagte die Siegerin: "Ich will Deutschland mit Eleganz, Würde, Ausstrahlung und Power repräsentieren." Auf Platz zwei landete die 22-jährige Lara Runarsson aus Bayern. Den dritten Platz ergatterte die bisherige Miss Hamburg, die Studentin Michelle-Anastasia Masalis.

Neue Regeln für "Miss Germany"

Für die Krone als schönste Frau der Republik können sich 18- bis 35-Jährige bewerben. Doch dieses Jahr wurde die "Miss Germany" unter neuen Bedingungen gewählt: Die Finalistinnen wurden nicht mehr nur aufgrund ihres Aussehens bewertet, sondern auch aufgrund ihres Charakters. Außerdem war in diesem Jahr die Jury erstmals rein weiblich: Unter anderem gehörten ihr die ehemalige CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl und Moderatorin Frauke Ludowig an. Die "Miss Germany" wurde aus über 7500 Bewerberinnen gewählt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal