Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sila Sahin: "In manchen Erziehungspunkten bin ich streng"

INTERVIEWZweifach-Mutter Sila Sahin  

"In manchen Erziehungspunkten bin ich sehr streng"

Von Sebastian Berning, Steven Sowa

23.02.2020, 15:33 Uhr
Sila Sahin: "In manchen Erziehungspunkten bin ich streng". Sila Sahin: Der "Nachtschwestern"-Star ist Mutter von zwei kleinen Kindern. (Quelle: BrauerPhotos / M.Nass for Hubert Burda Media)

Sila Sahin: Der "Nachtschwestern"-Star ist Mutter von zwei kleinen Kindern. (Quelle: BrauerPhotos / M.Nass for Hubert Burda Media)

Im Juli bekam Schauspielerin Sila Sahin ihren zweiten Sohn Noah. Mit t-online.de spricht sie über das Leben mit zwei kleinen Kindern und verrät, ob sie eine Helikopter-Mutter ist und wie sie ihre Figur zurückbekam.

Ihren ersten Sohn Elija bekamen Schauspielerin Sila Sahin und ihr Mann, der Fußball-Profi Samuel Radlinger, vor gut zwei Jahren. Kurz darauf erwartete das Paar erneut Nachwuchs. Noah erblickte im Juli 2019 das Licht der Welt.

Am Rande der "Bunte & BMW Festival Night" in der italienischen Botschaft in Berlin, sprach TV-Star Sila Sahin über ihr Leben mit zwei Kids, ihre Erziehungsmethoden und erzählt auch, ob sie oder ihr Mann Samuel strenger ist.

t-online.de: Frau Sahin, Sie sind im Sommer wieder Mutter geworden. Wie geht es Ihnen?

Sila Sahin: Sehr gut! Ich bin voll in diesem Mama-Kosmos und habe jeden Tag etwas zu tun. Die Jungs halten mich auf Trapp.

Wie ist denn das Leben mit mittlerweile zwei kleinen Söhnen?

Es ist auf jeden Fall anstrengender als vorher. Ich sage immer: "Ein Kind ist kein Kind und zwei sind wie zehn." Bei uns Daheim ist ordentlich Zirkus.

Ist da an Schlaf im Hause Sahin-Radlinger noch zu denken?

Nun, ich bin heute von einem Job nach Berlin gereist. Ich habe bis drei Uhr nachts gedreht, bin um sieben in den Flieger gestiegen und ich kann trotzdem hier sein. Ich bin es einfach gewohnt und mittlerweile abgehärtet, weil ich wegen den Kleinen oft wach bin.

Auf dem Kinderspielplatz gibt es meist zwei Arten von Müttern: Helikopter-Mamis und die, die relaxt sind. Zu welcher Art Mama würden Sie sich zählen?

Ich glaube, ich bin irgendwo dazwischen. Ich finde nicht, dass es nur Helikopter-Eltern oder die eher entspannten Eltern gibt. In manchen Erziehungspunkten bin ich wirklich sehr streng. Es gibt aber auch vieles, wo ich entspannter bin, weil ich mich daran gewöhne. Ich habe natürlich auch Angst um meine Kinder, denn sie sind mein Ein und Alles!

View this post on Instagram

❤️ 1..2 oder 3 ?

A post shared by Sila Sahin - Radlinger 🌟 (@diesilasahin) on

Wer ist denn strenger? Sie oder Ihr Mann Samuel?

Ich glaube, Samuel ist konsequenter als ich.

Sie sehen heute mal wieder blendend aus. Wie haben Sie das nach der Geburt im Juli geschafft? Was ist Ihr After-Baby-Body-Geheimnis?

Ich habe meine Ernährung umgestellt. Da ich für Elija alles frisch zubereitet habe und es viel Gemüse gab, habe auch ich mich anders ernährt. Das war schon eine Umstellung. Wir versuchen jetzt auch, das Fleisch wegzulassen. Mein Mann isst ja eh keines.

Der Job von dem Sie heute angereist sind, ist sicher "Die Passion". Was ist denn das überhaupt? So ganz schlau wurde man aus den Infos noch nicht...

Wir interpretieren die Ostergeschichte neu, aber es geht nicht um Osterhasen. Wir erzählen die Geschichte von Jesus moderner, so dass sie jeder versteht. Ich bin eine der Jüngerinnen. Damals gab es eigentlich nur Jünger. Ich glaube, man kann sich darauf schon freuen, wenn "Die Passion" aufgeführt wird.

Was gibt es sonst noch Neues bei Ihnen?

"Die Nachtschwestern" kommen wieder, wir werden im Herbst mit dem Dreh anfangen. Das wird echt krass! Außerdem steht ein Umzug bei uns an. Wohin verrate ich noch nicht. Ich weiß noch gar nicht, wie ich das alles handhaben soll. Es steht echt eine turbulente Zeit bevor.

Verwendete Quellen:
  • Persönliches Gespräch mit Sila Sahin
  • Instagram-Profil von Sila Sahin

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal