Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cathy Hummels unzufrieden: "Ein paar Kilo mehr standen mir echt besser"

Unzufrieden trotz Bauchmuskeln  

Cathy Hummels: "Ein paar Kilo mehr standen mir echt besser"

06.05.2020, 17:21 Uhr | loe, t-online.de

Cathy Hummels unzufrieden: "Ein paar Kilo mehr standen mir echt besser". Cathy Hummels: Die Influencerin ist unzufrieden mit ihrer Figur. (Quelle: imago images / SKATA)

Cathy Hummels: Die Influencerin ist unzufrieden mit ihrer Figur. (Quelle: imago images / SKATA)

Cathy Hummels sportliche Figur wünschen sich sicherlich einige. Und doch wird sie immer wieder für ihren Körper angefeindet. Warum sie selbst nicht zufrieden ist, teilt sie unter einem Bild, das deutlich ihre Bauchmuskeln zeigt.

Zu dick oder zu dünn: Es allen Menschen recht zu machen, ist unmöglich. Diese Erfahrung muss auch Cathy Hummels immer wieder machen. Unter ihrem neuen Instagram-Post verrät sie ihren Followern, dass sie trotz sichtbaren Bauchmuskeln mit ihrer Figur nicht zufrieden sei – und erntet prompt erneut Kritik.

Wichtige Message an ihre Fans

Jeder solle das tun, was ihn glücklich macht – auch, wenn das nicht dem Ideal von anderen Menschen entspreche, schreibt Cathy Hummels. Anlass seien die vielen Beleidigungen und Anfeindungen, die sich das Model bezüglich seiner Figur anhören muss.

Cathy Hummels, die Frau von Fußballstar Mats Hummels, ist bekannt für ihre häufigen Workouts und Kochsessions, die sie in den sozialen Netzwerken teilt. Ihr Gewicht ist dabei offenbar vielen ein Dorn im Auge. Viele finden die Influencerin zu dünn. Aber auch sie selbst ist nicht zufrieden. "Ich finde, ein paar Kilo mehr standen mir echt besser. Ich wünschte, ich könnte schnipsen und zack wäre ich auch wieder so, wie ich mich am wohlsten fühle", gibt sie zu.

Natürlich sei es schwer zuzunehmen, wenn sie ständig Power-Workouts mache und nur gesund esse. Eine Person schreibt: "Du musst dir auch mal etwas Ungesundes wie Chips oder Schokolade gönnen." Ein anderer User gibt den Ratschlag: "Zusätzliches Kalorienverbrauchen mit Ausdauer oder HIT-Training ist kontraproduktiv. Mach doch lieber Muskelaufbau mit schwereren Gewichten."

Dennoch finden sich unter den Kommentierenden größtenteils unterstützende Stimmen. "Ich hoffe, du erreichst bald dein persönliches Idealgewicht", schreibt ein Follower. Ein weiterer kommentiert: "Lass dich nicht unterkriegen und ich finde es super, dass du Bodyshaming ansprichst. Bleib, wie du bist."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal