Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Lilly Becker spricht über Liebeskummer nach Trennung von Boris

Nach Trennung von Boris Becker  

Lilly Becker spricht über ihren schmerzhaften Liebeskummer

14.05.2020, 08:09 Uhr | sow, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Wie Lilly Becker mit der Trennung von Boris umging

In einem Live-Chat auf Instagram hat Lilly Becker ungewohnt emotional erzählt, wie sie mit der Trennung von Boris umging. Vor zwei Jahren hatten sich die beiden getrennt. (Quelle: RTL)

Offene Worte im Live-Chat: Lilly Becker erzählt ungewohnt emotional, wie sie mit der Trennung von Boris umging. (Quelle: RTL)


Seit dem Mai 2018 ist die Trennung zwischen Lilly und Boris Becker offiziell. Doch dass das Aus einer neunjährigen Ehe nicht einfach spurlos an einem vorbeigeht, schildert Lilly Becker nun ganz offen.

Es ist selten, dass sich Promis offen und verletzlich in der Öffentlichkeit zeigen. Lilly Becker macht nun eine Ausnahme und spricht bei einem Interviewformat auf Instagram über die Trennung von Ex-Tennislegende Boris Becker. Demnach habe sie sehr unter ihrem Liebeskummer gelitten. So sehr, dass sie oft in ihrem Badezimmer geweint habe – wie Lilly Becker das schildert, sehen Sie oben im Video.

"Wein' es raus, trink' es weg, steh' auf"

Aus diesem emotionalen Tief habe sie sich jedoch jedes Mal wieder aufraffen können. Im Interview erklärt die 43-Jährige, wie sie dabei vorging: "Sei so cool und tough wie immer. Wein' es raus, trink' es weg, steh' auf, leg' Lippenstift auf und geh' da raus", erzählt sie mit einem abschließenden Lachen. Die Trennung von Boris Becker habe ihr sogar geholfen, sich ein "dickeres Fell" zuzulegen. 

Und das war wohl auch bitter nötig, schließlich lebte das niederländische Model insgesamt 13 Jahre mit dem ehemaligen deutschen Tennisstar in einer Beziehung. Sie lernten sich 2005 auf einer Party kennen, heirateten vier Jahre später in St. Moritz und bekamen im Jahr 2010 den gemeinsamen Sohn Amadeus. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal