Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tom Hanks: Schauspieler zeigt, wie er als 18-Jähriger aussah

Lustiges Schülerzeugnis  

Tom Hanks zeigt, wie er als 18-Jähriger aussah

23.05.2020, 12:14 Uhr | sow, dpa, t-online.de

Tom Hanks: Schauspieler zeigt, wie er als 18-Jähriger aussah. Tom Hanks: Der US-Schauspieler postete ein Bild, auf dem er als 18-jähriger Schüler zu sehen ist.  (Quelle: imago images / MediaPunch)

Tom Hanks: Der US-Schauspieler postete ein Bild, auf dem er als 18-jähriger Schüler zu sehen ist. (Quelle: imago images / MediaPunch)

Nach seiner überstandenen Covid-19-Erkrankung hat Oscar-Preisträger Tom Hanks mit einem lustigen Zeugnis den Schulabgängern des Jahres 2020 gratuliert – und gezeigt, wie er als 18-Jähriger aussah.

Ihr seid die "Erwählten!", schreibt Schauspieler Tom Hanks auf Twitter zu einem verschnörkelten Abschlusszeugnis mit altmodischem Schriftzug. Trotz der Härten der Corona-Krise hätten die Highschool-Absolventen ihre Ausbildung beendet und dabei Ehre, Einsatz und gutes Bürgerverhalten gezeigt, attestiert Hanks mit dem "halb-offiziellen" Zeugnis.

Es trägt zwei Unterschriften: die von Hanks, der sich augenzwinkernd als "amerikanische Berühmtheit" ausgibt, und die des verstorbenen Physikers Albert Einstein. In einem weiteren Tweet postete der Schauspieler ein Foto von 1974, das ihn mit kinnlangen Locken als Highschool-Schüler im kalifornischen Oakland zeigt. Hanks war zu dem Zeitpunkt 18 Jahre alt:

Tom Hanks ging schon während seiner Zeit an der Highschool in Oakland häufig ins Theater und sammelte in Schauspielkursen erste eigene Erfahrungen. Nach dem Abschluss begann er ein Schauspielstudium und arbeitete nebenbei drei Jahre lang beim "Great Lakes Theater Festival" in Cleveland. 

1979 zog er nach New York und ergatterte seine ersten Film- und Fernsehrollen. Er lernte Ron Howard kennen, mit dem er später bei vielen Projekten zusammenarbeitete und bekam 1984 seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm – in der Komödie "Splash – Eine Jungfrau am Haken". Der Rest ist Geschichte – Tom Hanks wurde zu einem der größten Hollywoodstars unserer Zeit.

Corona-Quarantäne in Australien

Hanks und seine Frau Rita Wilson waren im März unter den ersten Prominenten, die ihre Erkrankung mit dem Coronavirus öffentlich gemacht hatten. Mittlerweile sind die beiden wieder genesen und zurück in ihrer Heimat, den USA.

Wegen der Corona-Pandemie sind in den USA in diesem Jahr die traditionellen Abschlussfeiern an den Schulen abgesagt worden. Zahlreiche Stars machen bei virtuellen Aktionen mit, um die jungen Absolventen zu ehren.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal