Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"High Chaparral"-Schauspielerin Linda Cristal (✝89) ist gestorben

Bekannt durch "High Chaparral"  

Schauspielerin Linda Cristal ist gestorben

30.06.2020, 12:41 Uhr | mho, t-online.de

"High Chaparral"-Schauspielerin Linda Cristal (✝89) ist gestorben. Linda Cristal: Die Schauspielerin ist mit 89 Jahren verstorben. (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Linda Cristal: Die Schauspielerin ist mit 89 Jahren verstorben. (Quelle: imago images / ZUMA Press)

Trauer um Linda Cristal. Die argentinische Schauspielerin, die in zahlreichen Westernfilmen und -serien zu sehen war, ist gestorben. Sie wurde 89 Jahre alt.

Linda Cristal ist mit 89 Jahren gestorben. Dies bestätigt ihr Sohn Jordan Wexler der "New York Times". Demnach sei sie am Samstag in ihrem Haus in Beverly Hills, Kalifornien friedlich entschlafen. Marta Victoria Moya Burges, wie die Schauspielerin mit bürgerlichem Namen hieß, begann ihre Karriere in den Fünfzigerjahren, weltweit bekannt wurde sie aber erst Ende der Sechziger durch ihre Rolle in der US-amerikanischen Western-Serie "High Chaparral". 

Mit 16 Jahren verlor Linda Cristal ihre Eltern bei einem Autounfall. Sie selbst hatte das Unglück erlebt. Wenig später wurde sie als Schauspielerin entdeckt, drehte mehrere Filme in Mexiko, bevor sie in Hollywood durchstartete. 1959 wurde sie erstmals für einen Golden Globe nominiert, den sie für ihre Rolle in "Urlaubsschein nach Paris" auch gewann – in der Kategorie Beste Newcomerin. Es folgten mehrere Westernfilme, unter anderem an der Seite von John Wayne.

Mehrfach für "High Chaparral" ausgezeichnet

"High Chaparral": Leif Erickson und Linda Cristal im Jahr 1967. (Quelle: imago images / United Archives)"High Chaparral": Leif Erickson und Linda Cristal im Jahr 1967. (Quelle: imago images / United Archives)

1967 bis 1971 war Cristal dann in der Westernserie "High Chaparral" in einer Hauptrolle zu sehen. Für ihre Darstellung der Victoria Cannon gewann sie 1970 erneut einen Golden-Globe-Award. Dieses Mal als Beste Schauspielerin in einer TV-Serie im Bereich Drama. 1971 war sie in ebendieser Kategorie noch einmal nominiert. Sie war für die Rolle auch zweimal für einen deutschen Preis, den Bravo Otto, nominiert. 1970 erhielten die Darstellerinnen und Darsteller außerdem den Bambi für "High Chaparral" als die Beste internationale TV-Serie. 

Zuletzt war Cristal 1988 in zwölf Episoden der Serie "General Hospital" zu sehen. Danach beendete sie ihre Karriere, lebte in Beverly Hills, Palm Springs und ihrer Heimatstadt Buenos Aires. Linda Cristal war dreimal verheiratet (ihre erste Ehe wurde nach fünf Tagen annuliert, die weiteren sind geschieden). Aus der Ehe mit Schauspieler Yale Wexler (1960 bis 1966) gingen die zwei Söhne Gregory und Jordan hervor. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal