Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Melrose Place": So hat sich TV-Biest Amanda Woodward verändert

"Melrose Place"  

So hat sich TV-Biest Amanda Woodward verändert

03.07.2020, 21:28 Uhr | rix, t-online.de

"Melrose Place": So hat sich TV-Biest Amanda Woodward verändert. Heather Locklear: Sie spielte Amanda Woodward.  (Quelle: imago images)

Heather Locklear: Sie spielte Amanda Woodward. (Quelle: imago images)

Sie zählt zu den beliebtesten Serien der Neunziger. Vor über 20 Jahren wurde "Melrose Place" abgesetzt. So haben sich die Stars aus dem Apartmentkomplex 4616 in Los Angeles verändert.

Nach "Beverly Hills, 90210" war "Melrose Place" lange nur die "zweitcoolste" Serie. Zwischen den Fans beider Produktionen herrschte ein Kampf wie zwischen den Fans von "Der Denver-Clan" und "Dallas".
 

  
1992 flimmerte "Melrose Place" zum ersten Mal in den USA über die Bildschirme. Wenige Monate später zog die Serie auch in Deutschland die Zuschauer in ihren Bann. Über eine Million Menschen sahen dabei zu, wie die Stars aus dem Apartmentkomplex 4616 ihre alltäglichen Dramen und aufregende Liebesleben bewältigten.

Sieben Jahre lang flimmerte "Melrose Place" über die Bildschirme. (Quelle: imago images)Sieben Jahre lang flimmerte "Melrose Place" über die Bildschirme. (Quelle: imago images)

Nach sieben Jahren war auf einmal Schluss. "Melrose Place" wurde abgesetzt. Am 24. Mai 1999 lief die letzte Folge der Kultserie im TV. Das ist mittlerweile 21 Jahre her. Um die Helden der Serie wurde es ruhig.

Heute macht vor allem Heather Locklear Schlagzeilen, wenn auch keine positiven. Die Schauspielerin, die die knallharte Karrierefrau Amanda Woodward spielte, war zum Start der Serie keine Unbekannte. Die damals 32-Jährige hatte zuvor bereits in "Der Denver-Clan" mitgespielt.

Heute ist Heather Locklear 58 Jahre alt.Heute ist Heather Locklear 58 Jahre alt.

Nach dem Aus der Serie machte die heute 58-Jährige vor allem mit Alkoholeskapaden auf sich aufmerksam. Vor zwei Jahren drohte sie mit Suizid, wütete gegen Polizeibeamte, bis sie schließlich von ihren Eltern in eine Klinik eingewiesen wurde. Und was wurde aus den anderen Stars? Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow.

Ein Jahr nach "Melrose Place" wurde übrigens auch "Beverly Hills, 90210" abgesetzt. Beide Serien bekamen 2008 und 2009 eine Neuauflage. Und wieder kam "90210" besser an als "Melrose Place". Sie wollen noch einmal in Erinnerungen schwelgen? Ab dem 15. Juli ist "Melrose Place" auf TVNOW verfügbar. "Beverly Hills, 90210" können Sie dort schon jetzt sehen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal