Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Naya Rivera: Das letzte Lebenszeichen vor Verschwinden des "Glee"-Stars

Rührendes Bild mit Sohn  

Naya Riveras letztes Lebenszeichen vor ihrem Verschwinden

10.07.2020, 08:43 Uhr | sow, dpa, t-online

Naya Rivera: Das letzte Lebenszeichen vor Verschwinden des "Glee"-Stars. Naya Rivera: Der "Glee"-Star wird nach einem Bootsausflug vermisst. (Quelle: AP/dpa/Richard Shotwell)

Naya Rivera: Der "Glee"-Star wird nach einem Bootsausflug vermisst. (Quelle: Richard Shotwell/AP/dpa)

US-Schauspielerin Naya Rivera wird nach einem Bootstrip vermisst. Ihr vierjähriger Sohn wurde an Bord gefunden. Auf Instagram postete der "Glee"-Star kurz vor Verschwinden noch ein gemeinsames Bild.

Die 33-Jährige Schauspielerin Naya Rivera hatte nach Angaben der Polizei am Mittwochnachmittag ein Boot gemietet, um mit ihrem kleinen Sohn nordwestlich von Los Angeles im Lake Piru schwimmen zu gehen. Stunden später hätten Insassen eines anderen Bootes den Vierjährigen alleine schlafend an Bord gefunden, hieß es in Medienberichten. Von der Mutter fehle dagegen bislang jede Spur.

Der Junge habe eine Schwimmweste getragen und sei wohlauf, teilte ein Sprecher des Sheriff-Büros im Bezirk Ventura mit. Er habe erzählt, dass er mit seiner Mutter schwimmen gewesen sei, diese aber nicht ins Boot zurückgekommen sei. Einige Medien zitieren den Jungen mit den Worten: "Mama ist ins Wasser gesprungen und nicht mehr aufgetaucht". An Bord sei auch eine Erwachsenen-Schwimmweste gefunden worden, sagte der Sprecher weiter. 

Rührender Post: "Nur wir zwei"

Auf Twitter und Instagram hatte Rivera von dem Bootsausflug ein Bild mit ihrem Sohn geteilt. Eng schmiegen die beiden sich dort aneinander, der Vierjährige gibt seiner Mama einen Kuss auf die Wange.

Dazu schrieb der "Glee"-Star lediglich die Worte: "Nur wir zwei" ("just the two of us"). Anfangs reagierten User auf das Posting mit Kommentaren wie "wow, das ist wunderschön". Inzwischen sind vor allem sorgenvolle Beiträge zu finden, die für Rivera "beten" und "hoffen", dass es der Schauspielerin gut gehe.

Suche wird heute fortgesetzt

Eine Suche mit Booten, Drohnen, Hubschraubern und Tauchern blieb bislang erfolglos. In Kalifornien ist es jetzt (Stand: 11 Uhr) mitten in der Nacht, die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt neun Stunden. Am Donnerstag soll die Suche nach Rivera nach Sonnenaufgang fortgesetzt werden, wie das Sheriff-Büro auf Twitter mitteilte.

Dort heißt es: "Der Search-and-Rescue-Einsatz (SAR) wird fortgesetzt, sobald es wieder Licht gibt." Dabei zeigt die Polizei das Video eines Hubschraubers, der in der Nähe des kalifornischen Sees Lake Piru landet.

In der populären Musical-Serie "Glee", die zwischen 2009-2015 ausgestrahlt wurde, spielte die in Kalifornien geborene Rivera die Cheerleaderin Santana Lopez. Sie war eine der Hauptdarstellerinnen in der Ryan-Murphy-Produktion und feierte mit der Serie ihren persönlichen Durchbruch.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal