Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sportlicher Babybauch: Anna Kraft erwartet wieder Nachwuchs

Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss  

Sportlicher Babybauch: Moderatorenpaar erwartet Nachwuchs

13.08.2020, 17:16 Uhr | JaH, t-online

Sportlicher Babybauch: Anna Kraft erwartet wieder Nachwuchs . Anna Kraft und Wolff-Christoph  Fuss: Die beiden erwarten ihr zweites Kind.  (Quelle: imago images / Future Image)

Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss: Die beiden erwarten ihr zweites Kind. (Quelle: imago images / Future Image)

Anna Kraft und Wolff-Christoph Fuss haben Grund zur Freude: Ihre Familie wächst. Das Sportmoderatorenpaar erwartet schon in wenigen Monaten das zweite Kind und zeigt jetzt ein ungewöhnliches Babybauch-Bild.

Moderatorin Anna Kraft ist schwanger. Die 34-Jährige gab unter anderem schon bei Sky, Eurosport oder ZDF in Sachen Sport den Ton an. Im Job wird die Sport-Journalistin aber erst einmal etwas kürzer treten, denn sie ist wieder schwanger. Die Pause wird allerdings nur kurz sein. Im Winter wolle sie eine Mini-Auszeit einlegen, um danach wieder Vollgas zu geben. Kraft ist gerne eine berufstätige Mutter. 

Zweites Kind für das Paar 

Gemeinsam mit ihrem Partner Wolff-Christoph Fuss erwartet sie ihr zweites Kind. Der 44-jährige Fußballkommentator freut sich genau so, wie die werdende Mutter. Ihre Schwangerschaft gab Kraft übrigens via Instagram bekannt. Ihren 53.700 Followern zeigte sie ein Foto mit angemalter Babykugel im Look des Champions-League-Balls. Dazu schrieb sie: "Ich bin so glücklich. Mein Team bekommt einen Neuzugang." Ihren Angaben zufolge ist sie bereits im sechsten Monat schwanger.

Schwangerschaf kurz vor dem Lockdown 

Der "Bild"-Zeitung erzählte Kraft, dass sie "die tolle Nachricht kurz vor dem Lockdown" erhalten habe. Für sie sei das ein Segen gewesen, so konnte sie nämlich "die Corona-Pause ganz entspannt nutzen und einfach schwanger sein". Ihr Partner und Vater der 2018 geborenen gemeinsamen Tochter schwärmte ebenfalls von "der besten Nachricht für mich seit der letzten besten Nachricht vor zweieinhalb Jahren". Der Sportkommentator sei "total im Glück".

Mit den zwei Kindern kann die sportliche Familie nun zumindest schon einmal ein Tennis-Doppel spielen. Bis zur Fußballmannschaft würde es dann aber wohl doch noch ein wenig dauern. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal