Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Laura Müller verliert erneut Werbepartner – aber nicht wegen Michael Wendler

Nach Kritik von Kunden  

Laura Müller verliert Werbepartner, weil sie Echtpelz trägt

01.01.2021, 13:24 Uhr | rix, t-online

Laura Müller verliert erneut Werbepartner – aber nicht wegen Michael Wendler. Laura Müller: Die Frau von Michael Wendler macht wieder fleißg Werbung. (Quelle: imago images)

Laura Müller: Die Frau von Michael Wendler macht wieder fleißg Werbung. (Quelle: imago images)

Laura Müller ist wieder in ihrem Element. Sie wirbt auf Instagram für eine Haarkur. Dafür muss ihr Werbepartner nun mächtig Kritik einstecken, aber nicht nur weil sein Werbegesicht die Frau von Michael Wendler ist.  

"Dem ein oder anderen ist vielleicht schon aufgefallen, dass meine Haare so lang geworden sind", beginnt Laura Müller ihre Story auf Instagram. Der Grund für die lange Mähne: ein typisches Influencer-Produkt, eine Haarkur, für die jede zweite Dame auf Instagram wirbt.

Laura Müller blendet einen Rabattcode ein und präsentiert parallel ihren Followern, wie sie die Haarkur anwendet. "Wenn ich euch überzeugen konnte, dann könnt ihr jetzt hier 'upswipen' und zum Store gelangen", sagt sie ihren Fans.

"Ich werde kein Kunde mehr von euch sein"

Während die einen auf der Webseite vermutlich den Warenkorb füllen, hagelt es von anderen auf Instagram mächtig Kritik. Dort rufen einige User sogar zum Boykott auf. "Werbung mit der Müller? Euer Ernst?", fragt zum Beispiel ein User. "Sorry, aber ich werde kein Kunde mehr von euch sein." Ein anderer Nutzer schrieb: "Ganz schlechte Marketing-Entscheidung mit Laura Müller zu werben. Ihr habt eure Glaubwürdigkeit verloren."

Laura Müller präsentiert ihren Fans eine Haarmaske. (Quelle: Instagram / Laura Müller)Laura Müller präsentiert ihren Fans eine Haarmaske. (Quelle: Instagram / Laura Müller)

Der Grund für die Kritik an der Firma ist aber nicht nur der, weil Laura Müller die Frau von Michael Wendler ist, der offiziell das Coronavirus leugnet, sondern auch weil die 20-Jährige gerne Echtpelz trägt. Gerade erst zeigte sich die Wendler-Gattin in einem Cashmere-Cape mit Fellbesatz – und das passt nicht zur Philosophie des Unternehmens.

Denn die Firma hinter der Haarkur wirbt doch eigentlich mit veganer Haarpflege. "Wir lieben Tiere und testen unsere Produkte nie an ihnen. Alle unsere Produkte sind zudem vegan", heißt es auf der offiziellen Seite.

Zusammenarbeit mit Laura beendet

Nach der Kritik mehrerer Kunden hat die Firma die Zusammenarbeit mit Laura Müller mittlerweile beendet. "Wir nehmen die aktuelle Situation sehr ernst und haben uns von der Kooperationspartnerin distanziert." Die Influencerin dürfte von ihrem verlorenen Werbepartner noch nichts mitbekommen haben. In Florida ist es noch sehr früh am Morgen und vermutlich schläft Laura noch.

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit, die Laura Müller verloren hat. Nachdem Michael Wendler Anfang Oktober ein skurriles Video auf Instagram veröffentlicht hatte, in dem er die Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung des Coronavirus infrage stellte, distanzierten sich nahezu alle Werbepartner von dem Paar.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal