• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Bruce Willis verweigert Maske und fliegt aus US-Drogeriemarkt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Bruce Willis aus US-Drogeriemarkt geworfen

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 13.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Bruce Willis: Der Schauspieler wurde ohne Maske in einem Drogeriemarkt erwischt.
Bruce Willis: Der Schauspieler wurde ohne Maske in einem Drogeriemarkt erwischt. (Quelle: imago images / Pacific Press Agency)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie zählt weitgehend Maskenpflicht – auch für Hollywoodstars. Bruce Willis wollte sich daran aber nicht halten. Nun sieht er sein Fehlverhalten ein.

Die "New York Post" veröffentlichte auf ihrem Portal "Page Six" Videoaufnahmen, die Kunden in einem Drogeriemarkt in Los Angeles aufgenommen haben. Sie zeigen Hollywoodstar Bruce Willis in lässiger Lederjacke, mit Kappe auf dem Kopf und Bandana um den Hals – jedoch ohne Mund-Nasen-Bedeckung.


Die bestverdienenden Schauspieler der letzten Jahre

2020: Dwayne Johnson (87,5 Millionen US-Dollar)
2019: Dwayne Johnson (89 Millionen US-Dollar)
+11

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Dem Bericht zufolge habe die Situation unter den Anwesenden zu großer Aufregung geführt. Das Personal sei informiert worden und habe den Actionstar daraufhin angewiesen, sein Halstuch hochzuziehen. Als er dem nicht nachgehen wollte, sei er laut Augenzeugen gebeten worden, den Laden zu verlassen. Das tat Bruce Willis dann auch, ohne seine Einkäufe zu erledigen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


"Es war eine Fehleinschätzung"

Auf Twitter sorgte die Veröffentlichung der Aufnahmen für jede Menge Unmut. Unter dem Post häufen sich die verärgerten Kommentare. Gerade in Los Angeles herrschen strenge Corona-Auflagen, denn die kalifornische Metropole hat sich zum Infektions-Hotspot entwickelt.

Nun äußerte sich der Schauspieler in einem Statement zu dem Vorfall. "Es war eine Fehleinschätzung", erklärte Bruce Willis dem US-Magazin "People" und appellierte, nicht denselben Fehler zu machen, wie er: "Bleibt sicher da draußen und tragt weiterhin Masken."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Janna Halbroth
Bruce WillisLos AngelesMaskenpflicht
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website