Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kultserie kommt zurück: Katharina Wackernagel ermittelt bald in "Mord mit Aussicht"

Alles neu bei ARD-Kultserie  

Katharina Wackernagel ermittelt bald in "Mord mit Aussicht"

27.01.2021, 17:55 Uhr | jdo, spot on news, t-online

Kultserie kommt zurück: Katharina Wackernagel ermittelt bald in "Mord mit Aussicht". Katharina Wackernagel: Die Schauspielerin gehört zum neuen Ermittlerteam von "Mord mit Aussicht". (Quelle: IMAGO / Future Image)

Katharina Wackernagel: Die Schauspielerin gehört zum neuen Ermittlerteam von "Mord mit Aussicht". (Quelle: IMAGO / Future Image)

Nach sieben Jahren Pause kehrt die Krimiserie "Mord mit Aussicht" zurück auf den TV-Bildschirm – allerdings mit einem völlig neuen Ermittlerteam. Mit dabei: Katharina Wackernagel.

Seit 2008 hatte Kommissarin Sophie Haas (Caroline Peters) im Eifeldorf Hengasch das Sagen. Zusammen mit den Polizisten Dietmar Schaeffer (Bjarne Mädel) und Bärbel Schmied (Meike Droste) ermittelte sie in der ARD-Serie "Mord mit Aussicht". Doch 2014 war Schluss mit der beliebten Krimireihe.

Nun gibt es erfreuliche Nachrichten für die Fans: "Mord mit Aussicht" kehrt auf den TV-Bildschirm zurück. Allerdings ist in der Neuauflage nicht mehr viel beim Alten. Statt Sophie Haas ermittelt nun Kommissarin Marie Gabler, die von Katharina Wackernagel dargestellt wird. Auch neu dabei: Polizeiobermeister Heino Fuß, gespielt von Sebastian Schwarz, und Eva Bühnen als Jennifer Dickel.

"Wir treten in große Fußstapfen"

Wackernagel, bekannt aus der Serie "Stralsund" oder dem Film "Wenn Fliegen träumen", ist bereits voller Vorfreude und Ehrfurcht für ihre neue Rolle: "Wir treten in große Fußstapfen und die Erwartungen der Fans zu erfüllen, wird nicht leicht sein." Es mache ihr aber jetzt schon viel Spaß mit den Drehbüchern in Hengasch anzukommen, so die Schauspielerin.

Die Zuschauer dürfen sich aber auch auf ein paar alte Bekannte freuen: Petra Kleinert wird weiterhin die etwas zu neugierige Heike Schaeffer spielen, Michael Hanemann den Ex-Polizisten Zielonka und Felix Vörtler Feuerwehrchef Arthur Brandt.

Der Beginn der Dreharbeiten ist für das zweite Quartal 2021 geplant. Sechs Folgen sollen dann zunächst ab Frühjahr 2022 im Ersten zu sehen sein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal