• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Tierprojekt in Argentinien: Wiederansiedlung von Jaguaren - Glückwünsche von DiCaprio


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSiemens-Tweet sorgt für KritikSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextNach Tumor-OP: Hertha-Star vor ComebackSymbolbild für einen TextKleinflugzeuge prallen zusammen – ToteSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum äußert sich zu Style-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Wiederansiedlung von Jaguaren - Glückwünsche von DiCaprio

Von dpa
Aktualisiert am 29.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Leonardo DiCaprio: Hollywoodstar und engagierter Umweltschützer.
Leonardo DiCaprio: Hollywoodstar und engagierter Umweltschützer. (Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Corrientes (dpa) - Hollywoodstar Leonardo DiCaprio hat Argentinien zur Wiederansiedlung von Jaguaren in einem Nationalpark im Nordosten des südamerikanischen Landes gratuliert.

"Nach 70-jähriger Abwesenheit streifen Jaguare wieder frei durch die Iberá-Feuchtgebiete in Argentinien. Glückwunsch an die Regierung von Argentinien", schrieb DiCaprio, der für sein Umwelt-Engagement bekannt ist und auch schon in Argentinien gedreht hat, zu einem Video über das Projekt auf Instagram. Auch die Bevölkerung der Provinz Corrientes, in der der Iberá-Nationalpark liegt, beglückwünschte der Schauspieler zu ihrem beispiellosen Einsatz. Die Rückkehr der Jaguare habe eine so wichtige Bedeutung für das Ökosystem des Iberá-Nationalparks, eine Mischung aus Sumpf, Moor, Seen und Lagunen, wie die der Wölfe in dem Yellowstone Nationalpark in den Vereinigten Staaten.

Ein Jaguarweibchen und ihre beiden Jungen, die im Jaguar-Wiederansiedlungszentrum geboren worden waren, wurden in dem 183.500 Hektar großen Gebiet in die Freiheit entlassen. Das Projekt der Wiederansiedlung der Jaguare im Iberá-Nationalpark läuft seit fast zehn Jahren. DiCaprio zufolge ist die Tierart mit weniger als 200 Exemplaren in Argentinien stark bedroht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Trauriger Abschied für Benno Fürmann – Tochter zieht weg
Von Maria Bode
InstagramLeonardo DiCaprio
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website