Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Beyoncés Cousin: Rapper Kardone wurde erschossen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextHockey: Deutschland ist WeltmeisterSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextGruppe attackiert MigrantenSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserLindner-Ehefrau reagiert auf TV-PanneSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Beyoncés Cousin: Rapper Kardone wurde erschossen

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 29.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Beyoncé Knowles: Die Sängerin trauert um ihren Cousin.
Beyoncé Knowles: Die Sängerin trauert um ihren Cousin. (Quelle: Brad Barket / Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dieser Mord erschüttert nicht nur die amerikanische Musikszene, sondern vor allem die Familie von Superstar Beyoncé Knowles. Ihr Cousin Martell DeRouen, der unter dem Künstlernamen "Kardone" als Rapper auftrat, wurde erschossen.

Er stammte aus einer der berühmtesten Musiker-Familien der Welt, doch Martell DeRouen startete gerade erst selbst durch. Als "Kardone" hatte sich der 34-Jährige bereits einen Namen über die lokale Rapszene seiner texanischen Heimatstadt San Antonio hinaus gemacht. Über 20.000 Fans folgen ihm auf Instagram.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

David Crosby: Der Sänger starb am 18. Januar 2023 im Alter von 81 Jahren.
Gina Lollobrigida: Die Schauspielerin starb am 16. Januar 2023 im Alter von 95 Jahren.
+111

Nun wurde seine Karriere viel zu früh beendet, denn Martell ist tot. Wie die "New York Post" berichtet, wurde er in seiner eigenen Wohnung erschossen. Ein Schock für seine Fans und vor allem für seine Familie, zu der laut der Zeitung auch Superstar Beyoncé Knowles gehört. Martell war ihr Cousin.

Die Gründe für die Tat sind noch völlig unklar, die Polizei soll aber schon eine Tatverdächtige haben. Die 21-jährige Sasha Skare war ebenfalls in der Musikszene von San Antonio aktiv und veröffentlichte im April eine von Kardone produzierte Single. Sie war bereits zuvor in einen Mord verwickelt und wird nun landesweit gesucht.

"Bitte helft uns, dieses Mädchen zu finden. Sie ist gefährlich und sie wird wieder töten", appellierte DeRouens Frau Joia in einem Statement an die Öffentlichkeit. Beyoncé Knowles hat sich bisher nicht zum Tod ihres Cousins zu Wort gemeldet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • New York Post: "Beyoncé’s rapper ‘cousin,’ shot dead at 34" (englisch)
  • Instagram: Profil von Martell DeRouen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Plant König Charles jetzt auch ein Enthüllungsinterview?
Von Maria Bode
Beyoncé KnowlesInstagramMord
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website