Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Willkommen bei Carmen Nebel": TV-Abschied ohne Publikum

Letzte Sendung im März  

"Willkommen bei Carmen Nebel": Abschied ohne Publikum

04.02.2021, 18:35 Uhr | Seb, t-online

"Willkommen bei Carmen Nebel": TV-Abschied ohne Publikum. Carmen Nebel: Sie dreht bald die letzte Episode ihrer "Willkommen bei Carmen Nebel"-Show. (Quelle: IMAGO / Sven Simon)

Carmen Nebel: Sie dreht bald die letzte Episode ihrer "Willkommen bei Carmen Nebel"-Show. (Quelle: IMAGO / Sven Simon)

Dieser Abschied wird etwas einsam werden. Carmen Nebel wird die letzte Ausgabe ihrer berühmten Show nun doch ohne Publikum aufnehmen müssen. Immerhin das Ausstrahlungsdatum steht nun fest.

Es sollte eigentlich ein schillerndes Fest werden: die letzte Episode der "Willkommen bei Carmen Nebel"-Show. Doch TV-Star Nebel wird ihren Abschied ohne die Standing Ovation eines Studiopublikums feiern müssen. Zunächst sollte das große Finale bereits im Dezember 2020 gesendet werden, wurde dann wegen der Corona-Pandemie auf 2021 geschoben. Man verschob, weil man das Ende mit viel Publikum feiern wollte. Doch genau das geht jetzt noch immer nicht.

Carmen Nebel ist eine der großen Show-Damen im deutschen Fernsehen. Jetzt steht das Finale der "Carmen Nebel Show" am 13. März bevor. Wie das Branchenblatt "DWDL.de" berichtet, verlautet das ZDF auf Anfrage des Magazins, dass es derzeit nicht absehbar sei, wann wieder mit Publikum produziert werden könne. Die TV-Gala erneut nach hinten schieben, wolle man aber offensichtlich nicht.

Auch einige Stargäste sind bereits angekündigt worden. So werden Howard Carpendale, Marianne Rosenberg, DJ Ötzi & Nik P., Beatrice Egli, Andy Borg, Angelika Milster, Maite Kelly, Rolando Villazon und Sascha Grammel mit seiner Schildkröte Josie in der Show auftreten. Auch von "Überraschungsgästen" ist die Rede.

Auch wenn "Willkommen bei Carmen Nebel" ein Ende findet, werden Fans der Moderatorin nicht auf sie verzichten müssen. Sie hat ihren Vertrag bis 2023 verlängert, wird aber deutlich weniger auftreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: