Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Isabell Horn: "Allein der Gang zur Toilette war schon zu viel"

Von t-online, spot on news, rix

Aktualisiert am 12.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Isabell Horn: 2019 wurde sie zum zweiten Mal Mutter.
Isabell Horn: 2019 wurde sie zum zweiten Mal Mutter. (Quelle: Sebastian Reuter/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuto schleudert in SchülergruppeSymbolbild für ein VideoVideo belegt Hinrichtungen durch Assad-TruppenSymbolbild für einen Text1. FC Köln sorgt für Lacher im NetzSymbolbild für einen TextUnbekannte legen mehrere Feuer in ICESymbolbild für einen Watson TeaserAmira Pocher zeigt ihr neues Luxus-AutoSymbolbild für einen TextKreuzfahrtanbieter lassen Maskenpflicht fallenSymbolbild für einen TextBayern-Frauen holen City-StarSymbolbild für einen TextWohin die meisten Deutschen auswandernSymbolbild für einen TextAldi Süd stoppt beliebtes Gratis-AngebotSymbolbild für einen TextLeni Klum im Kleid von MamaSymbolbild für einen TextTim Mälzer moderiert neue RTL-Show

Im zweiten Lockdown erlebte sie einen emotionalen Tiefpunkt. Nun befindet sich Isabell Horn bereits seit mehreren Wochen in Therapie und spricht ganz offen über die Diagnose, die sie erhielt.

TV-Star Isabell Horn hat sich nach der Diagnose "reaktive Depression" in Therapie begeben. Im Gespräch mit RTL erzählte die 37-Jährige nun, dass es ein schleichender Prozess gewesen sei, bis sie nicht mehr konnte. "Ich habe gemerkt, dass von Monat zu Monat die Kräfte dahingeschwunden sind", verriet die Mutter von zwei kleinen Kindern, die im vergangenen Jahr häufig zwischen Köln und Berlin gependelt ist.


Was wurde aus den Ex-GZSZ-Stars?

Susan Sideropoulos spielte von 2001 bis 2011 die Rolle der Verena Koch.
Susan Sideropoulos stand zuletzt 2019 für "SOKO Stuttgart" vor der Kamera. Zudem machte sie im selben Jahr bei "The Masked Singer" mit.
+24

"Ich konnte gar nichts mehr"

"Ich lag dann nur noch im Bett", so die Schauspielerin, die den meisten durch die RTL-Serie GZSZ bekannt sein dürfte: "Ich konnte gar nichts mehr. Allein der Gang zur Toilette war schon zu viel, es hat sich angefühlt wie ein Marathon. Ich habe auch nichts gegessen und wahnsinnig abgenommen..." Alltägliche Dinge wie Zähneputzen haben ihr Probleme bereitet, "es ging gar nichts mehr".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jörg Pilawa: Trennung nach 23 Jahren
Irina und Jörg Pilawa: Ihre Ehe ist nach 16 Jahren zerbrochen.


Für ihren Partner sei es "unerträglich" gewesen, sie so zu sehen, verriet Isabell Horn weiter. "Weil er mich so gar nicht kannte, weil ich sonst immer funktioniere und eine Powerfrau bin." Er sei "da ein bisschen hilflos" gewesen. Isabell Horn und Jens Ackermann sind schon länger ein Paar. Gefunkt hatte es bei einer Wohnungsbesichtigung. 2019 wurden sie zum zweiten Mal Eltern.

Weitere Artikel


Seit einigen Wochen ist die Schauspielerin nun in Therapie: "Ich kann das wirklich nur jedem ans Herz legen. Man muss sich nicht dafür schämen. Es ist eher eine Stärke, zu akzeptieren, dass man selber nicht mehr weiter weiß, dass man an eine Grenze stößt und nicht mehr funktioniert. Wenn man das akzeptiert und Hilfe holt, geht es Stück für Stück weiter."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GZSZLockdownRTL
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website