Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ex-Bachelor Andrej Mangold gesteht Seitensprung

"Karma hat mich eingeholt"  

Ex-Bachelor Andrej Mangold gesteht Seitensprung

25.02.2021, 10:59 Uhr | JaH, t-online

Ex-Bachelor Andrej Mangold gesteht Seitensprung . Andrej Mangold: Der ehemalige Bachelor ist mit Anfang 20 fremdgegangen.  (Quelle: IMAGO / Fotostand)

Andrej Mangold: Der ehemalige Bachelor ist mit Anfang 20 fremdgegangen. (Quelle: IMAGO / Fotostand)

Als Bachelor suchte Andrej Mangold 2019 seine Traumfrau und fand sie auch. Mit Jennifer Lange war der 34-Jährige über ein Jahr zusammen, dann folgte die Trennung. Jetzt verrät Mangold, dass er fremdging, allerdings in einer vorherigen Beziehung. 

Andrej Mangold beantwortete seinen rund 305.000 Instagram-Followern intime Fragen. Unter der Rubrik: "Ist es wirklich wahr, dass du ..." konnten Fans sich über den Profi-Basketballer informieren. Dabei enthüllte Mangold auch ein Detail aus seiner Vergangenheit. 

"Meine Ausrede war Alkohol"

"Ist es wirklich wahr, dass du fremdgegangen bist", wollte ein Follower wissen. Mangold äußerte sich zu dieser Frage ausführlich. "Ja, bin ich in der Tat schon einmal", so seine Antwort. Er sei damals Anfang 20 gewesen. "Meine schlechte Ausrede war Alkohol, aber ehrlich gesagt war ich einfach zu feige, ehrlich zu sein und es vorher zu beenden." 

Er sei nicht stolz darauf, eine Frau so verletzt zu haben. Es habe sich um eine "einmalige Sache" gehandelt. "Das Karma hat mich dann auch in einer anderen Beziehung direkt wieder eingeholt", verrät Mangold. Er habe seine Lektion gelernt.

Schlagzeilen nach "Sommerhaus der Stars"-Teilnahme 

Der ehemalige Bachelor sorgte im vergangenen Jahr für Schlagzeilen, als er mit seiner damaligen Freundin Jennifer Lange an der Realityshow "Das Sommerhaus der Stars" teilnahm. Ebenfalls als Kandidatin dabei: Mangolds Ex Eva Benetatou. Mit ihr gab es viel Streit und Stress. Viele Zuschauer kritisierten das Verhalten des einstigen Rosenkavaliers in Bezug auf Benetatou. 

Danach versuchte Mangold oft, vieles zu erklären, entschuldigte sich außerdem öffentlich. Er sei gegen Mobbing, wäre in der Show auch oft falsch dargestellt oder falsch verstanden worden. Im November verkündete er dann die Trennung von Lange. "Wir hatten andere Vorstellungen für die Zukunft", erklärte er jüngst. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal