Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nackt oder nicht? Foto von Rebecca Mir sorgt für Diskussionen im Netz

Schwangeres Model  

Nackt oder nicht? Foto von Rebecca Mir sorgt für Diskussionen

15.03.2021, 11:09 Uhr | JaH, t-online

Nackt oder nicht? Foto von Rebecca Mir sorgt für Diskussionen im Netz. Rebecca Mir und Massimo Sinató: Die beiden sind seit 2015 verheiratet und erwarten jetzt ihr erstes Kind.   (Quelle: IMAGO / Future Image)

Rebecca Mir und Massimo Sinató: Die beiden sind seit 2015 verheiratet und erwarten jetzt ihr erstes Kind. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Rebecca Mir ist hochschwanger. Gerade erst moderierte das Model die letzte Sendung "taff" und verabschiedete sich in die Babypause. Jetzt meldet sie sich mit einem Foto auf Instagram, das für Auseinandersetzungen sorgt.

Schon bald wird  Rebecca Mir Mutter. Sie und ihr Ehemann Massimo Sinató erwarten ihr erstes Kind zusammen. Bis es so weit ist, scheint die 29-Jährige ihre Schwangerschaft  noch zu genießen. Gerne zeigt sie ihren rund 978.000 Instagram-Abonnenten ihre wachsende Babykugel. 

Ihr neuester Beitrag auf der Social-Media-Plattform sorgt nun für Diskussionen. Mir posiert darauf in einem weißen Hemd, darunter erstrahlt ihr Babybauch, weiter trägt das Model nichts. Ist das nun schon nackt oder doch nur sehr freizügig? Die Kommentatoren sind sich uneinig.  

"Schade, dass sie doch ist, wie alle anderen" 

"Es ist ja wirklich ein schönes Bild. Aber ich habe Frau Mir so sehr für ihre Fotos bewundert, weil sie sich nicht wie alle anderen als nackte Schwangere zeigt. Schade, dass sie doch ist, wie alle anderen", tippt ein wohl enttäuschter Fan unter das Foto und löst damit eine Debatte aus.

"Also unter nackt verstehe ich etwas anderes", meinte eine andere Person. "Die ist doch nicht nackt. Oder haben ich ein anderes Foto gesehen? Da geht anscheinend die voyeuristische Phantasie mit Ihnen durch", meint ein weiterer Kommentator mit ähnlicher Meinung. "Wenn das schon nackt für dich ist, solltest du ein Schwimmbad lieber meiden", warnt jemand anderes. 

"Ich verstehe es auch nicht", und "Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. Sie sieht wirklich toll aus, aber ob man sich halbnackt präsentieren muss, sei dahin gestellt", kritisieren weitere Follower von Mir. Ein wenig charmanter Kommentar lautet: "Sie ist halt einfach mediengeil." 

Rebecca Mir lässt die Kommentare unkommentiert und freut sich wohl stattdessen einfach auf die bevorstehende Zeit mit Kind und Mann. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: