• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Schiri-Hochzeit – Bibiana Steinhaus heiratet Howard Webb: "Sehr glĂĽcklich"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM-Aus für WeltfußballerinSymbolbild für einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild für einen TextEU-Land führt Wehrpflicht wieder einSymbolbild für einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild für einen TextUS-Bluttat: Siebenfache MordanklageSymbolbild für einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild für einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild für einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild für einen TextWilliams' Witwe enthüllt DetailsSymbolbild für einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern vor nächstem Transfer-HammerSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

"Sehr glĂĽcklich": Bibiana Steinhaus hat geheiratet

Von dpa, aj

Aktualisiert am 13.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Bibiana Steinhaus und Howard Webb: Die zwei Schiris sind nun verheiratet.
Bibiana Steinhaus und Howard Webb: Die zwei Schiris sind nun verheiratet. (Quelle: Sebastian Kahnert/epa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Spitzen-Schiris haben sich das Jawort gegeben. Die ehemalige Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat ihren Lebensgefährten Howard Webb geheiratet.

Die frühere Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat in der Länderspielpause Ende März ihren Lebensgefährten Howard Webb geheiratet. Das bestätigte die 42-Jährige der Nachrichtenagentur dpa am Montag. Zuvor hatten die "Bild"-Zeitung und Sport1 über die Hochzeit berichtet. Webb ist ein früherer englischer Spitzen-Referee, der 2010 das WM-Finale zwischen Spanien und den Niederlanden (1:0) geleitet hatte.

Steinhaus beendete Ende September ihre Karriere. Die Polizistin war seit 2017 als bislang einzige Frau in der Bundesliga aktiv. Zehn Jahre zuvor hatte sie in der 2. Bundesliga debĂĽtiert.

Noch keine Flitterwochen

"Aufgrund der Corona-Verordnung konnten Howard und ich diesen wichtigen Schritt leider nur zu zweit gehen. Nicht einmal Trauzeugen waren gestattet. Flitterwochen gab es natĂĽrlich auch noch nicht," wird Steinhaus in der "Bild" zitiert. Sie sei sehr glĂĽcklich und trage nun einen Doppelnamen: Bibiana Steinhaus-Webb.

Sechs Mal wurde Steinhaus "Schiedsrichterin des Jahres", jeweils dreimal vertrat sie Deutschland bei der WM und EM der Frauen. Als Videoschiedsrichterin ist sie weiter im Einsatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Natalie Portman wird im feuerroten Look zum Hingucker
NiederlandeSpanien
Stars

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website