• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Günther Jauch gibt Corona-Update: "Viruswerte sind schlecht"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin: USA stürzen Welt "ins Chaos"Symbolbild für einen TextSoldaten verunglücken vor KaserneSymbolbild für einen TextScholz versucht sich als TruckerSymbolbild für einen TextGasumlage: Mehrwertsteuer muss bleiben Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextRückruf für Damen- und HerrenfahrräderSymbolbild für einen TextKind-Streit bei H96: Entscheidung stehtSymbolbild für einen TextHier kommen Regen und UnwetterSymbolbild für einen TextSusan Sideropoulos teilt PärchenfotoSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper ausSymbolbild für einen Watson TeaserOfarim-Anwalt erhebt schweren VorwurfSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Günther Jauch gibt Update zu seiner Corona-Infektion

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 18.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Günther Jauch: Der RTL-Moderator hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Günther Jauch: Der RTL-Moderator hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: Sascha Steinbach/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem der Moderator positiv getestet wurde, befindet er sich weiterhin in Quarantäne. Und das wird sich so schnell auch nicht ändern, wie Günther Jauch nun selbst offenbarte.

Nach über 30 Jahren im TV-Geschäft musste sich Günther Jauch vergangene Woche zum ersten Mal krankmelden. Der Grund: Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Für die erste Folge der neuen Staffel von "Denn sie wissen nicht, was passiert" mussten Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk ohne ihren Co-Moderator vor der Kamera stehen.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der Sänger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jährige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

Und auch für die zweite Ausgabe der Show am gestrigen Abend war Jauch noch nicht fit genug. In der fast vierstündigen Liveshow tauchte er aber trotzdem auf: Per Video wurde der 64-Jährige live ins Studio geschaltet und gab den Zuschauern ein Update zu seinem Gesundheitszustand.

"Ich muss Geduld haben"

"Im Prinzip geht es mir gut, aber mir wird mitgeteilt, dass es mir nicht so gut geht. Die Viruswerte sind schlecht bei mir", erklärte der Moderator seinen TV-Kollegen. "Es dauert jetzt noch einige Tage, bis ich überhaupt den nächsten Test machen darf. Ich muss einfach noch ein wenig Geduld haben." Ob Jauch auch in der kommenden Woche ausfallen wird, steht noch nicht fest. Er selbst habe noch Hoffnung, mahnte aber auch: "Corona ist keine kleine Nummer."

In der Sendung selbst wurde Günther Jauch würdig vertreten. Letzte Woche standen mit Amira Pocher, Victoria Swarovski, Frauke Ludowig, Lola Weippert, Motsi Mabuse, Evelyn Burdecki, Sonja Zietlow und Laura Wontorra gleich acht Promi-Damen für ihn vor der Kamera. Gestern machten acht Promi-Herren den Jauch-Ersatz: Die Sänger Sasha und Giovanni Zarrella, "stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka, "Der Preis ist heiß"-Legende Harry Wijnvoord, "Let's Dance"-Juror Jorge González, Comedian Chris Tall und sein Kollege Dennis aus Hürth sowie Sportler Pascal Hens.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Susan Sideropoulos teilt besonderes Pärchenfoto
Barbara SchönebergerCoronavirusGünther JauchRTLThomas Gottschalk
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website