Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sie hatte Blutkrebs: Zwölfjährige Instagrammerin Lana ist tot

Rosa Blumen an ihrem Grab  

Zwölfjährige Instagrammerin Lana wurde beerdigt

30.04.2021, 17:40 Uhr | mbo, JaH, t-online

Sie hatte Blutkrebs: Zwölfjährige Instagrammerin Lana ist tot. Lana Sander: Die Augsburgerin ist mit nur zwölf Jahren an Blutkrebs gestorben. (Quelle: Instagram / lanas.live)

Lana Sander: Die Augsburgerin ist mit nur zwölf Jahren an Blutkrebs gestorben. (Quelle: Instagram / lanas.live)

Mit neun Jahren wurde bei Lana Sander erstmals Blutkrebs diagnostiziert. Kurz nach der abgeschlossenen Behandlung verstarb das Mädchen. Jetzt wurde sie beerdigt.

Ein Meer von bunte Blumen schmückt jetzt Lana Sanders letzte Ruhestätte. Die 12-Jährige starb vor eineinhalb Wochen und wurde jetzt beerdigt. Auf ihrem Instagram-Profil sehen die rund 110.000 Follower jetzt ein Foto von ihrem geschmückten Grab. Dort haben Freunde und Verwandte etliche Blumen, die meisten davon in Rosa, und Luftballons abgelegt. 

Unter dem Foto kommentieren viele Nutzer und verabschieden sich ein letztes Mal bei dem jungen Mädchen. "Ruhe in Frieden, liebe Lana", schreiben etliche. 

Lana Sander und ihre Mutter Julia ließen die Follower am Schicksal des Mädchens aus Augsburg teilhaben, stellten immer wieder Beiträge online, gaben Aufschluss über den Gesundheitszustand von Lana. Bei ihr wurde im Alter von neun Jahren zum ersten Mal und mit elf Jahren zum zweiten Mal Blutkrebs festgestellt. Zuletzt teilte dann die Mutter des Kindes mit: Lana ist tot.

Lanas Mutter Julia Sander hatte auf dem Profil ein Foto gepostet, das unter anderem eine brennende Kerze zeigt. Dazu schrieb sie: "Lana hat gestern um 17:32 Uhr die Augen für immer zugemacht! Sie hat den Krebs besiegt!" Weiterhin erklärte die Mutter des nur zwölf Jahre alt gewordenen Mädchens: "Es ist ein unfassbar schlimmer Schmerz, sagen zu müssen, ich habe ein Sternenkind. Mein Lebenssinn wurde mir rausgerissen, jedoch in eine bessere Welt!" Sie bezeichnete Lana als ihren "schönsten Engel" und betonte: "Meine Liebe zu dir reicht über alle Leben hinaus! Die einzige Freude ist der Tag, an dem wir uns wiedersehen."

"Wir werden für dich weiterkämpfen"

Zahlreiche Follower brachten unter dem Post ihr Beileid zum Ausdruck und wünschten Julia Sander und ihrer Familie viel Kraft. Auch von dem Profil der DKMS wurde ein Kommentar geschrieben: "Wir finden keine Worte. RIP, liebe Lana. Wir werden dich nicht vergessen und für dich weiterkämpfen. Versprochen! Unser herzliches Beileid an alle, die Lana persönlich kannten und ganz besonders an ihre tolle, starke Mama Julia."

Kurz vor ihrem Tod hatte Julia Sander noch ein Foto von Lana aus dem Krankenhaus veröffentlicht und dazu optimistische Worte geteilt.

"Die Leukozyten sind von 80.000 auf 76.000 runter. Das bedeutet für mich sehr viel", schrieb die alleinerziehende Mutter da im Namen ihrer Tochter. "Das bedeutet, er hat sich nicht noch weiter ausgebreitet", war weiter zu lesen. An die Follower wurde ein Dankeschön für die "positive Energie und Gebete" gesendet. "Ich kämpfe mich weiter durch. Mein Wille zu leben war noch nie größer."

Besuch von Rapper Kool Savas

Unter jenen Beitrag hatte unter anderem auch der Rapper Kool Savas mehrere Herzchen gepostet. Lana war großer Fan von dem 46-Jährigen, der ihr im März 2020 sogar einen Besuch abgestattet hatte. Nach ihrem Tod schrieb der Rapper auf seinem Profil in der Storyfunktion, dass er seine Trauer nicht öffentlich zur Schau stellen werde: "Julia weiß, was Lana mir bedeutet hat und sie ist die Einzige, die es wissen muss. [...] Wenn ihr etwas Gutes tun wollt, registriert euch bei DKMS, das hätte Lana am meisten gewollt."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal