HomeUnterhaltungStars

Ex-Bachelorette Melissa entdeckte Tumor während der Dreharbeiten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeitere Ministerin hat CoronaSymbolbild für einen TextDeutsche Bahn plant FahrpreiserhöhungSymbolbild für einen TextEinschlag in Asteroid zeigt große WirkungSymbolbild für einen TextSo schnell verlieren E-Autos ihren WertSymbolbild für einen TextTabellenführer verlängert mit TrainerSymbolbild für einen TextDFB verschärft die Elfmeter-RegelSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen TextHalle: Ursache für WC-Explosion klarSymbolbild für einen TextWiesn-Welle? Corona-Zahlen explodierenSymbolbild für einen TextRussland: Apple entfernt Netzwerk-RiesenSymbolbild für einen TextEnergiekrise: Bar stellt Strom abSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt beunruhigende NachrichtSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Ex-Bachelorette Melissa entdeckte Tumor während der Dreharbeiten

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 13.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Melissa suchte als "Die Bachelorette" ihren Traummann.
Melissa suchte als "Die Bachelorette" ihren Traummann. (Quelle: TVNOW)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der letzten Staffel der RTL-Kuppelshow fand Melissa ihren Traummann. Fast wäre es dazu aber gar nicht gekommen, denn kurz nach Drehbeginn machte die damalige "Bachelorette" eine schockierende Entdeckung.

Von Oktober bis Dezember letzten Jahres konnten die TV-Zuschauer verfolgen, wie "Die Bachelorette" Melissa nach der großen Liebe suchte. Was keiner ahnte: Nicht nur vor der Kamera durchlebte die 25-Jährige dabei ein Wechselbad der Gefühle.

In ihrem gerade erschienenen Buch "Influence yourself!: Sei dein eigenes Vorbild" offenbart Melissa, dass vor ihrer Teilnahme an der RTL-Show ein Melanom an ihrem Bein entdeckt worden war. Der bösartige Tumor konnte damals entfernt werden. Doch kurz nach dem Start der Dreharbeiten folgte der nächste Schock: Die Bachelorette fand eine weitere verdächtige Stelle.

Melissa lehnte Rat der Ärzte ab

"Warum prüft mich das Schicksal schon wieder? Warum gerade jetzt?", habe sie sich damals gefragt und umgehend einen Arzt aufgesucht. Der riet der 25-Jährigen dazu, sich sofort operieren zu lassen, doch Melissa entschied sich dagegen. Der Grund: Es wäre das Aus für die Dreharbeiten gewesen und das wollte sie zu diesem Zeitpunkt nicht in Kauf nehmen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das Symbol "Z" auf der Flagge eines Schiffes (Symbolbild): Ein Öltanker mit diesem russischen Kriegssymbol soll an der Ostsee gesehen worden sein.
Öltanker mit Putins "Z" auf Ostsee gesichtet

Ein Risiko, das sich rückblickend auszahlte. In Kandidat Leander fand Melissa während der Sendung nicht nur die große Liebe, mit der sie nach wie vor zusammen ist, auch die spätere Untersuchung fiel positiv aus. Der Tumor war dieses Mal gutartig.

"Ich hätte mir gar keine Sorgen zu machen brauchen – aber das weiß man ja immer erst hinterher", schreibt die 25-Jährige in ihrem Buch. In einer anderen Situation hätte sie vielleicht anders gehandelt, doch diese Erfahrung habe sie im Nachhinein stärker gemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Promiflash: "Bei Melissa wurde Tumor entdeckt"
  • Instagram: Profil von Melissa Damilia
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die BacheloretteRTL
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website