t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Heftige Anschuldigungen und Morddrohungen für Jasmin Herren


Nach Tod von Willi
Heftige Anschuldigungen und Morddrohungen für Jasmin Herren

Von t-online, JaH

31.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Jasmin Herren: Sie war mit Willi Herren verheiratet, lebte zuletzt von ihm getrennt.Vergrößern des BildesJasmin Herren: Sie war mit Willi Herren verheiratet, lebte zuletzt von ihm getrennt. (Quelle: IMAGO / Chris Emil Janßen)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Vor gut einem Monat starb Willi Herren völlig überraschend. Seine Frau Jasmin Herren lebte zwar zuletzt getrennt von dem Realitystar, leidet jedoch sehr unter dem Tod ihres Mannes. Jetzt muss sich die Witwe mit Drohungen und Unterstellungen beschäftigen.

Jasmin Herren wurde nur wenige Wochen nach dem Tod ihres Ehemannes Willi Herren heftigen Anschuldigungen ausgesetzt. Die 42-Jährige bekam auf ihrem Facebook-Profil beleidigende Kommentare und sogar Morddrohungen.

"Ein Teil von mir geht mit dir", steht auf dem Titelbild von Jasmin Herrens Facebook-Profil. Ein Foto von ihr und Willi Herren springt jedem Betrachter sofort ins Auge. Doch auf diesem Social-Media-Profil gab es jüngst auch weniger Schönes. Als "Mörderin" oder "Hurentochter" wurde Herren dort beschimpft. Doch damit nicht genug.

"Ich komme zur Ostsee und schlag dich kaputt"

Dem Reality-TV-Star wird vorgeworfen, schuld am Tod von Willi Herren zu sein. Die Beschimpfungen und Vorwürfe löschte Jasmin bereits von ihrem Profil. Eine Person, die auch die Mordvorwürfe unter einen Beitrag der Witwe tippte, schrieb laut "Bild" auch: "Ich finde dich, Jasmin, an der Ostsee. Ich komme zur Ostsee und schlag dich kaputt."

Nach der Trennung von Willi Herren zog Jasmin Herren nach Travemünde, wollte dort nach dem Liebes-Aus ein neues Leben beginnen. "Hier ist die Welt noch so ein bisschen in Ordnung und ich genieße vor allem die Natur", sagte sie damals in einem früheren Interview, das sie auf ihrem Facebook-Profil veröffentlichte.

"Die polizeilichen Ermittlungen laufen"

Vom Genießen kann nun wohl keine Rede mehr sein. Die Ballermannsängerin hat nun Anzeige erstattet. Ihre Anwältin Yasmin Pellegrino Marcone sagte auf Nachfrage zu "Bild": "Ich habe für meine Mandantin wegen der gegen sie gerichteten Morddrohungen bereits Anzeige erstattet. Die polizeilichen Ermittlungen laufen also."

Außerdem erklärte die Anwältin: "Im Strafrecht ermitteln die Behörden selbst nach der Person, die diese Drohungen begangen hat. Im Zivilrecht hat der Bundesgerichtshof einen Auskunftsanspruch gegen Facebook bestätigt, um herauszufinden, wer hinter solchen Drohungen steckt. Hiervon habe ich für Frau Herren ebenfalls Gebrauch gemacht."

Wer hinter den Beschuldigungen und Drohungen steckt, ist bisher nicht bekannt. Angeblich habe Jasmin Herren aber einen Verdacht. Es soll jemand aus dem Umfeld von Willi Herrens Familie sein.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website