Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Charlotte Würdig: "Ich mache, worauf ich Lust habe"

Beim ersten Date ins Bett?  

Charlotte Würdig: "Ich mache, worauf ich Lust habe"

01.06.2021, 10:45 Uhr | rix, t-online

Charlotte Würdig: "Ich mache, worauf ich Lust habe". Charlotte Würdig: Seit März 2020 ist die Moderatorin wieder Single. (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images)

Charlotte Würdig: Seit März 2020 ist die Moderatorin wieder Single. (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images)

Nach der Trennung von Rapper Sido trifft sich Charlotte Würdig wieder mit neuen Männern. Auf der Suche nach einer ernsten Beziehung ist die Moderatorin aktuell aber nicht. Ganz im Gegenteil.

Ein Jahr nachdem Charlotte Würdig und Sido ihr Ehe-Aus öffentlich gemacht haben, widmet sich die zweifache Mutter wieder der Männerwelt. Die Moderatorin ist mithilfe einer Dating-App auf Partnersuche, allerdings "nicht im klassischen Sinn", wie sie nun im Gespräch mit dem "Bunte"-Magazin verraten hat.

Sie suche nicht "nach einem neuen Mann zum Heiraten oder als Vater für meine Kinder", so die 42-Jährige. "Ich gehe es locker an. Ich suche jemanden für eine schöne Zeit und gucke, was rauskommt."

"Diese Freiheit ist unglaublich sexy"

Die meisten Männer lernt der TV-Star über die App "Raya" kennen, eine Datingplattform für Reiche und Berühmte. "Bisher kannte ich fast alle", erzählt Charlotte Würdig weiter. "Natürlich wird zuerst gegoogelt. Mir ist wichtig, dass der andere Single ist und keine dritte Person unfreiwillig mit im Spiel."

Wichtig ist ihr bei der Suche aber auch, dass sie dabei an sich selbst denkt. "Ich denke nicht darüber nach, was dem Mann gefällt oder gefallen könnte. Ich mache, worauf ich Lust habe. Diese Freiheit ist unglaublich sexy."

"Wenn es passt, passt es"

Dass Charlotte Würdig ihren Dates eine Ansage macht, kommt bei den Männern gut an. "Das bedeutet aber nicht, dass ich dominant bin oder eiskalt. Im Gegenteil, ich bin immer noch aufgeregt vorm ersten Treffen, mit Schmetterlingen im Bauch, und natürlich möchte ich den anderen wiedersehen, wenn es schön war."

Auch Sex beim ersten Date ist für die zweifache Mutter heute kein No-Go mehr. "Wenn es passt, passt es. Es kann beim ersten Treffen passieren oder beim fünften noch immer nicht passiert sein." In ihrem Podcast "Mit der Würdig" erzählte sie vergangene Woche, dass sie aber in 99 Prozent der Fälle nicht über Nacht bleibt. Alles, was in der Nacht passiert ist, müsse sie immer erst einmal sacken lassen. "Ich muss mich dann erstmal sammeln."

Verwendete Quellen:
  • Bunte 23/2021
  • "Mit der Würdig"-Folge vom 25. Mai 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: