Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ruth Moschner teilt Witz über Gesundheitsminister: "Spahn kommt ins Dorf..."

Auf seine Kosten  

Ruth Moschner teilt Witz über Jens Spahn

08.06.2021, 08:10 Uhr | JaH, t-online

Ruth Moschner teilt Witz über Gesundheitsminister: "Spahn kommt ins Dorf...". Ruth Moschner: Die Moderatorin teilte einen Witz über Jens Spahn. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Ruth Moschner: Die Moderatorin teilte einen Witz über Jens Spahn. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Mit ihrer Meinung hält Ruth Moschner nicht gerne hinterm Berg. Erst vor Kurzem machte sie ihren Standpunkt zum Thema Gendern deutlich. Jetzt gibt sie ihren rund 368.000 Followern auf Instagram einen Eindruck davon, was sie von Jens Spahn hält. 

Zum Politiker-Dasein gehört es im Allgemeinen dazu, dass man sich ein dickes Fell zulegen muss, mit dem man einiges an sich abprallen lässt. Besonders im humoristischen Bereich ist es eine beliebte Kür, sich über amtierende Politiker lustig zu machen, sie zu imitieren oder anderweitig über sie herzuziehen. So existieren zum Beispiel etliche Witze über verschiedene Regierende. 

Auch Gesundheitsminister Jens Spahn bekommt jetzt sein Fett weg und zwar von Moderatorin Ruth Moschner. Die teilte via Instagram-Story einen Witz über den 41-Jährigen. 

So geht der Witz über Spahn 

"Spahn kommt ins Dorf. Der Bürgermeister erklärt: 'Wir haben zwei große Probleme. Zum einen fehlen Ärzte und Pfleger im Krankenhaus.' Spahn zückt das Handy, quasselt und sagt: 'Ist morgen erledigt... und das zweite?' 'Hier gibt es keinen Mobilfunkempfang.'"

Ruth Moschner: Auf Instagram lud sie diesen Witz hoch.  (Quelle: Instagram / Ruth Moschner )Ruth Moschner: Auf Instagram lud sie diesen Witz hoch. (Quelle: Instagram / Ruth Moschner )

Den Witz hatte die 45-Jährige mit einem GIF von sich selbst verziert. Eine Miniversion von Ruth Moschner kringelt sich dabei vor Lachen. Und Jens Spahn? Der hat derzeit wohl andere Sorgen, muss sich erst einmal um den jüngsten Corona-Maskeneklat kümmern. 

Dem Minister wurde vorgeworfen, er habe minderwertige Masken an Obdachlose verteilen wollen. Wegen dieses Vorschlags steht er gerade in der Kritik. Spahn selbst weist allerdings die Vorwürfe zurück und bekommt dabei Rückendeckung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mehr dazu lesen Sie hier. 

Ruth Moschner gönnte sich erst vor Kurzem eine Instagram-Auszeit für wenige Tage. Danach erklärte sie, sie habe wenig vermisst. Statt die Social-Media-App zu nutzen, habe sie mehr gelesen und weniger schlechte Laune gehabt. Mittlerweile ist die Moderatorin dennoch wieder regelmäßig online und erfreut sich eben an Witzen über Jens Spahn. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: