t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Eishockey-Star David Pastrňák verliert Sohn nach nur sechs Tagen


Eishockey-Star verliert Sohn nach nur sechs Tagen

Von t-online, dpa, JaH

Aktualisiert am 29.06.2021Lesedauer: 1 Min.
David Pastrnak: Der Eishockey-Spieler hat seinen Sohn verloren.Vergrößern des BildesDavid Pastrňák: Der Eishockey-Spieler hat seinen Sohn verloren. (Quelle: IMAGO / Icon SMI)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der tschechische Eishockeyspieler David Pastrňák und seine Freundin Rebecca trauern um ihren gerade erst auf die Welt gekommenen Sohn. Nur sechs Tage nach seiner Geburt starb der Kleine, wie der Star des NHL-Clubs Boston Bruins auf Instagram mitteilte.

David Pastrňák und seine Freundin Rebecca müssen gerade einen schweren Verlust verkraften. Der 25-Jährige und seine Partnerin haben ihren ersten gemeinsamen Sohn verloren. Eine Ursache nannte der Sportler nicht. Viggo Rohl Pastrňák war am 17. Juni geboren worden, am vergangenen Mittwoch mussten die Eltern dann den tragischen Verlust hinnehmen. Nur sechs Tage nach seiner Geburt starb der kleine Junge bereits.

"Wir haben einen Engel, der über uns wacht, und wir nennen ihn Sohn"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Wir haben einen Engel, der über uns wacht, und wir nennen ihn Sohn. Du wirst immer geliebt werden. Bitte respektiert unsere Privatsphäre, während wir diese herzzerreißenden Zeiten durchmachen", schrieb Pastrňák unter ein Schwarz-Weiß-Bild, das die kleinen Füße des Babys zeigt.

Zahlreiche Follower des Eishockey-Stars kommentierten den traurigen Beitrag bereits. "Es tut mir so leid für euch", schrieb zum Beispiel jemand. "Herzliches Beileid", tippten viele andere auf Tschechisch unter das Foto. Etliche Sportlerkollegen von Pastrňák kommentierten den emotionalen Eintrag auf Instagram mit Herzen. Etwa 456.000 Menschen folgen dem Tschechen auf der Social-Media-Plattform.

Auch Pastrňáks Verein trauert

Der NHL-Club von Pastrňák, die Bruins, drückte am Montag sein Beileid in einer Erklärung aus: "Wir sind untröstlich über den Tod von Davids und Rebeccas Sohn Viggo. David und Rebecca sind Teil unserer Familie und wir teilen ihren Verlust."

Auch die nordamerikanische Eishockey-Liga NHL sprach ihr Mitgefühl ebenso aus wie aktuelle und ehemalige Spieler.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website