Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Paris Hilton bekommt eigene Show auf Netflix: "Ich bin so aufgeregt"

"Ich bin so aufgeregt"  

Paris Hilton bekommt eigene Show auf Netflix

13.07.2021, 09:58 Uhr | rix, t-online, dpa

Paris Hilton bekommt eigene Show auf Netflix: "Ich bin so aufgeregt". Paris Hilton: Sie ist demnächst in einer eigenen Kochshow zu sehen. (Quelle: Gareth Cattermole/Getty Images)

Paris Hilton: Sie ist demnächst in einer eigenen Kochshow zu sehen. (Quelle: Gareth Cattermole/Getty Images)

Die It-Girl-Ikone ist zurück im TV: Nach Michelle Obama wird demnächst auch Paris Hilton mit einer Kochshow über die Bildschirme flimmern.

"Nächsten Monat kehre ich ins Fernsehen zurück, und diesmal übernehme ich die Küche", schrieb Paris Hilton bei Instagram. "Ich bin so aufgeregt." Dazu postete die 40-Jährige ein Bild von ihrem Kochbuch "Cooking with Paris".

Auf dem Cover trägt das It-Girl ein pinkes Kleid. In der einen Hand hält die Hotelerbin einen Schneebesen, in der anderen einen Hund. Auf dem Kochbuch steht neben dem Titel auch: "Einfache Rezepte aus der Küche von Paris Hilton".

Mit dem Post verrät Paris, dass sie demnächst bei Netflix in einer eigenen Kochshow zu sehen sein wird. Wie US-Medien unter Berufung auf den Streaminganbieter berichteten, soll sie in der Show mit prominenten Gästen neue Zutaten und Rezepte ausprobieren. Die Show soll ab dem 4. August laufen.

Auch soll die sechsteilige Sendung von einem gleichnamigen Youtube-Video inspiriert sein, das der Reality-Star im Januar 2020 in dem Videoportal hochlud. Dort bereitete Paris Hilton auf unterhaltsame Weise eine Lasagne zu.

Kochshow von Michelle Obama

Auch die ehemalige First Lady hat eine Kochshow auf Netflix. Mit "Waffles + Mochi" spricht Michelle Obama vor allem jüngeres Publikum an. Gemeinsam mit den beiden titelgebenden Puppen Waffles und Mochi verlässt sie das "Land der Tiefkühlgerichte", lernt mit ihnen frische Lebensmittel kennen und bringt so den Zuschauern eine gesunde Ernährung näher.

Die Show von Paris Hilton geht in eine etwas andere Richtung. Zuletzt machte die Hotelerbin mit einem ganz anderen Thema Schlagzeilen. Die 40-Jährige wünscht sich mit ihrem Verlobten Carter Reum Kinder – und das am liebsten direkt doppelt. Aus diesem Grund will sie sich künstlich befruchten lassen. Denn das sei "der einzige Weg", um sicherzustellen, dass sie "Zwillinge haben kann, einen Jungen und ein Mädchen".

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: