Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jennifer Lawrence: Erster Auftritt mit Babybauch

Im eleganten Abendkleid  

Jennifer Lawrence: Erster Auftritt mit Babybauch

06.12.2021, 17:01 Uhr | CKo, t-online

Jennifer Lawrence: Erster Auftritt mit Babybauch. Jennifer Lawrence: Die Schauspielerin erwartet mit ihrem Mann Cooke Maroney den ersten Nachwuchs. (Quelle: dpa/Evan Agostini/Invision via AP)

Jennifer Lawrence: Die Schauspielerin erwartet mit ihrem Mann Cooke Maroney den ersten Nachwuchs. (Quelle: Evan Agostini/Invision via AP/dpa)

Jennifer Lawrence erwartet mit Ehemann Cooke Maroney ihren ersten Nachwuchs. Ihr Glück hält die Schauspielerin zwar komplett privat – gewährte ihren Fans aber nun einen Blick auf ihren Babybauch.

Zuerst hatte es nur Gerüchte um eine Schwangerschaft von Jennifer Lawrence gegeben, im September folgte dann die persönliche Bestätigung. Sie und ihr Ehemann Cooke Maroney gründen zwei Jahre nach ihrer Hochzeit eine eigene Familie. Obwohl das Interesse der Öffentlichkeit am Leben der Schauspielerin enorm groß ist, hält sie private Details unter Verschluss.

Sie stiehlt dem übrigen Cast die Show

Umso mehr begeisterte die 31-Jährige mit ihrem glamourösen Auftritt am vergangenen Sonntag. In New York feierte sie zusammen mit ihren Kollegen die Premiere des neuen Netflix-Films "Don't Look Up". In einem eleganten goldenen Kleid zog die US-Amerikanerin alle Blicke auf sich – nicht zuletzt, weil sie bei dieser Gelegenheit ihren Babybauch erstmals auf einem roten Teppich präsentierte. Sie stahl den restlichen Mitgliedern des Casts regelrecht die Show. Zur Besetzung zählen neben Lawrence unter anderem Leonardo DiCaprio, Meryl Streep und Jonah Hill. Auch sie hatten zu diesem Anlass schicke Abendgarderoben gewählt.

Jennifer Lawrence im funkelnden Kleid und mit Babybauch (Quelle: IMAGO / NurPhoto)Jennifer Lawrence im funkelnden Kleid und mit Babybauch (Quelle: IMAGO / NurPhoto)

Diesen bezaubernden Anblick der werdenden Mütter müssen sich Fans gut einprägen – denn der Gang über einen roten Teppich mit Babybauch wird mit Sicherheit eine Rarität sein. Dass sie ihren Nachwuchs vor den neugierigen Augen der Öffentlichkeit schützen will, hatte die "Red Sparrow"-Darstellerin bereits im Gespräch mit "Vanity Fair" deutlich gemacht. Sie hatte in dem Interview einzig ausgeplaudert, dass sie aufgeregt und dankbar sei, Mutter zu werden – ansonsten wolle sie nicht über ihr Baby sprechen. "Jeder Instinkt in meinem Körper will die Privatsphäre für den Rest des Lebens schützen, so gut ich kann", erklärte sie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: