• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • "And Just Like That...": Chris Noth wegen Vorw├╝rfen aus Finale geschnitten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei Pride-ParadeSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Chris Noth offenbar aus "And Just Like That..." gestrichen

Von spot on news, t-online
Aktualisiert am 06.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Chris Noth: Der Schauspieler ist als "Mr. Big" in dem Spin-off "And Just Like That..." zu sehen.
Chris Noth: Der Schauspieler ist als "Mr. Big" in dem Spin-off "And Just Like That..." zu sehen. (Quelle: IMAGO / Pacific Press Agency)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach den Missbrauchsvorw├╝rfen um Chris Noth wurde der Schauspieler offenbar aus der finalen Episode der Serie "And Just Like That..." geschnitten.

Chris Noth ist Teil des "Sex and the City"-Spin-offs "And Just Like That...". In der Auftaktfolge sieht man "Mr. Big" ein letztes Mal in den Armen seiner Frau Carrie, die von Sarah Jessica Parker gespielt wird. F├╝r das Finale der Serie sollte der Schauspieler eigentlich noch einmal in einer Szene zu sehen sein. Doch nachdem vier Frauen ihm sexuelle ├ťbergriffe vorgeworfen haben, sollen die Serienverantwortlichen Noth aus der finalen Episode geschnitten haben. Das berichten "The Hollywood Reporter" und "Variety". HBO Max hat sich noch nicht zu der angeblichen Ver├Ąnderung der Folge ge├Ąu├čert.


"Sex and the City": So sehen die Stars heute aus

Die Ikonen von "Sex and the City": Samantha (Kim Cattrall), Charlotte (Kristin Davis), Carrie (Sarah Jessica Parker) und Miranda (Cynthia Nixon).
Nach sechs Staffeln, 94 Folgen und zwei Kinofilmen war 2010 endg├╝ltig Schluss.
+16

Achtung, Spoiler!

Die letzte Folge des Spin-offs wird ab dem 3. Februar bei dem Streamingdienst abrufbar sein. Carrie soll darin nach Paris reisen, um die Asche ihres verstorbenen Mannes von der ber├╝hmten Pont des Arts aus zu verstreuen. In der Szene sollte John James "Mr. Big" Preston in der Fantasie seiner Frau neben ihr auftauchen. Die Produzenten der Show sollen sich daf├╝r entschieden haben, dass die Sequenz auch ohne Cameo funktioniere.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland r├╝ckt dem Zahlungsausfall ein St├╝ck n├Ąher
Pr├╝fender Blick (Symbolbild): Russlands Pr├Ąsident Putin schiebt die Gr├╝nde f├╝r eine m├Âgliche Zahlungsunf├Ąhigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Zwei Frauen warfen dem 67-J├Ąhrigen Mitte Dezember zun├Ąchst sexuelle ├ťbergriffe in den Jahren 2004 und 2015 vor, wie der "Hollywood Reporter" ├Âffentlich machte. Sp├Ąter meldete sich eine dritte Betroffene, die Noth 2010 bel├Ąstigt haben soll. Schauspielkollegin Zoe Lister-Jones berichtete ebenfalls von ├╝bergriffigem Verhalten. Auch S├Ąngerin Lisa Gentile wirft dem Schauspieler einen angeblichen sexuellen ├ťbergriff vor. Der Vorfall soll sich 2002 ereignet haben, wie sie laut ├╝bereinstimmenden US-Medienberichten in einer Pressekonferenz erz├Ąhlte.

Chris Noth bestreitet Vorw├╝rfe

In einem Statement r├Ąumte Chris Noth die Begegnungen mit den Frauen ein. Zu einem Missbrauch sei es aber nicht gekommen, alles habe sich einvernehmlich zugetragen, erkl├Ąrte er. Konsequenzen bekam er bereits zu sp├╝ren: Die Fitnessger├Ąte-Firma Peloton zog eine Social-Media-Kampagne mit dem Schauspieler zur├╝ck. In einem Statement ├╝ber das unter anderem "CNBC" berichtete, hie├č es, man habe von den Anschuldigungen nichts gewusst, man nehme jedoch jeden einzelnen Vorwurf des sexuellen ├ťbergriffs ernst.

Noths "Sex and the City"-Kolleginnen Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis haben Ende Dezember in einem gemeinsamen Statement auf Twitter auf die angeblichen Vorf├Ąlle reagiert: "Wir sind zutiefst betr├╝bt ├╝ber die Vorw├╝rfe gegen Chris Noth", teilen die drei US-Stars mit. "Wir unterst├╝tzen die Frauen, die sich gemeldet und ihre schmerzhaften Erfahrungen geteilt haben. Wir wissen, dass das eine sehr schwierige Sache sein muss, und wir zollen ihnen daf├╝r unsere Anerkennung."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning, Nils K├Âgler
Paris
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website