Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Britney Spears' Vormundschaft: So war es f├╝r ihre Schwester

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 14.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Britney Spears: Die S├Ąngerin stand 13 Jahre lang unter Vormundschaft.
Britney Spears: Die S├Ąngerin stand 13 Jahre lang unter Vormundschaft. (Quelle: David Becker/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz sinkt ÔÇô Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextEd Sheeran ist ├╝berraschend Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen Text135 Millionen Euro f├╝r Mercedes Coup├ęSymbolbild f├╝r einen TextPlatzsturm bei Everton-SpielSymbolbild f├╝r einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Jamie Lynn Spears bricht ihr Schweigen. Nachdem ihre Schwester Britney Spears die teils erschreckenden Umst├Ąnde ihrer Vormundschaft ├Âffentlich machte, schildert die 30-J├Ąhrige nun ihre Sicht der Dinge.

13 Jahre lang stand Britney Spears ├╝berwiegend unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears. Vor Gericht kam im vergangenen Jahr schlie├člich heraus, was viele bereits vermutet hatten: Die Pops├Ąngerin lebte in dieser Zeit unter teils unzumutbaren Bedingungen. Doch jetzt kann die 40-J├Ąhrige aufatmen: Sie hat sich von der Fremdbestimmt befreien k├Ânnen.


Britney Spears im Wandel der Zeit

2019
2018
+21

Jetzt, da die Musikerin wieder eine freie Frau ist, erhebt sie ihre Stimme und rechnet mit denjenigen ab, die ihr in ihren Augen Unrecht getan haben. So schoss sie ├Âffentlich nicht nur gegen ihren Vater, sondern auch gegen ihre Mutter Lynne Spears und ihre j├╝ngere Schwester Jamie Lynn Spears. Letzterer ist die zweifache Mutter erst k├╝rzlich auf Instagram entfolgt.

"Ich hatte kein Mitspracherecht"

Jamie Lynn Spears ist nach den ganzen Ereignissen jetzt ebenfalls den Schritt an die ├ľffentlichkeit gegangen und spricht nun mit dem US-Zeitschrift "People" sehr offen dar├╝ber, wie sie die Vormundschaft des B├╝hnenstars wahrgenommen hat.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
K├Ânnte die Nato Erdo─čan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdo─čan: Der t├╝rkische Pr├Ąsident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


"Ich hatte kein Mitspracherecht, als die Vormundschaft entschieden wurde. Meine Schwester musste eine schwere Zeit durchmachen, ich war noch ein Kind, und das ist, was viele denke ich vergessen: Ich war nur ein Kind, das seinen eigenen Mist durchstehen musste." Sie habe zwar gesp├╝rt, dass etwas nicht in Ordnung war, doch konnte es damals "nicht in Worte fassen".

Als die "Zoey 101"-Darstellerin erwachsen war, wurde ihr angeboten, Teil der Vormundschaft zu werden, doch das habe sie abgelehnt. Stattdessen konzentrierte sie sich auf ihre eigene gegr├╝ndete Familie. "Diese Grenzen festzustecken, war sehr wichtig", erkl├Ąrt sie. Sie betont zudem, dass sie ihre "eigene Person" sei und als solche auch wahrgenommen werden wolle. Sie habe hart um das Leben gek├Ąmpft, dass sie sich mittlerweile aufgebaut habe.

Britney und Jamie Lynn Spears: Die S├Ąngerin und ihre Schwester wurden hier im Jahr 2003 abgelichtet.
Britney und Jamie Lynn Spears: Die S├Ąngerin und ihre Schwester wurden hier im Jahr 2003 abgelichtet. (Quelle: Frank Micelotta/Getty Images)

Entgegen den Vorw├╝rfen ihrer Schwester stellt die Schauspielerin klar: "Ich liebe und unterst├╝tze meine Schwester. Es ist klar, dass das ein schmerzhafter Prozess war und ich muss respektieren, wie auch immer sie ihn verarbeitet." Gleichzeitig lenkt sie aber ein: "Man kommt an einen Punkt, an dem du jemandem nicht helfen kannst, wenn er sich nicht helfen lassen will. Wenn es sch├Ądlich und ungesund f├╝r dich und dein Wohl ist, musst du weggehen."

Weitere Artikel


2008, als Britney nach einem ├Âffentlichen Zusammenbruch unter Vormundschaft gestellt wurde, bekam ihre Schwester im Alter von 17 Jahren ihr erstes Kind. Ihre Tochter Maddie stammt aus der Beziehung mit Casey Aldridge. Heute ist die TV-Pers├Ânlichkeit mit Jamie Watson verheiratet und konnte vor knapp vier Jahren Tochter Ivey auf der Welt begr├╝├čen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Britney SpearsInstagram
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website