t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Kristen Stewart und Co. zeigen Putin den Mittelfinger


Bei Award-Show
Kristen Stewart zeigt Putin den Mittelfinger

Von t-online, CKo

07.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Kristen Stewart: Die Schauspielerin verurteilte Putins Angriff mit einer eindeutigen Geste.Vergrößern des BildesKristen Stewart: Die Schauspielerin verurteilte Putins Angriff mit einer eindeutigen Geste. (Quelle: Theo Wargo/Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Kristen Stewart und weitere Stars setzen bei einer Award-Show ein klares Statement: Sie zeigen ihren erhobenen Mittelfinger – und richten ihn direkt an Präsident Wladimir Putin.

Die Russen sind in der Ukraine einmarschiert und es herrscht Krieg. Seit Tagen solidarisiert sich die Welt mit dem vom Krieg gebeutelten Land und stellt sich gleichzeitig klar gegen den russischen Machthaber Wladimir Putin.

Auch bei den Independent Spirit Awards im kaifornischen Santa Monica am Sonntagabend betonten einige Stars, was sie von den Angriffen Russlands halten. "Ich denke, wir sprechen für alle hier, wenn wir sagen, dass wir auf eine schnelle und friedliche Lösung hoffen", erklärte Nick Offermann, der zusammen mit Megan Mullally das Event modierte. "F*ck dich und geh nach Hause, Putin", sagte der Comedian auf der Bühne.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das Duo streckte demonstrativ den Mittelfinger in die Höhe. Im Publikum tat es ihnen unter anderem Kristen Stewart gleich und stellte sich damit ebenfalls klar auf eine Seite. "Wir stehen für die Unabhängigkeit als Gemeinschaft, wir stehen für Meinungsfreiheit, wir stehen für Menschlichkeit. Wir sind heute angehalten, an der Seite der Menschen in der Ukraine zu stehen", sprach der "Twilight"-Star später am Rednerpult.

Schon bei den SAG Awards vor einigen Tagen gab es auf dem roten Teppich klare Solidaritätszeichen mit der Ukraine. Schauspieler Michael Douglas trug ein Einstecktuch in den Farben der ukrainischen Flagge. Weitere Stars wie Fran Drescher nutzten ihren Moment auf der Bühne, um sich zu dem Krieg zu äußern. "Zunächst möchte ich die Menschen in der Ukraine in meine Gebete einschließen", erklärte die "Die Nanny"-Bekanntheit.

Verwendete Quellen
  • Twitter-Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website