t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Jürgen Drews: Hätte Ehefrau Ramona ihm fast den Erfolg ruiniert? "Das ist das Ende"


"Das ist das Ende deiner Karriere"
Jürgen Drews: Hätte Ramona ihm beinah den Erfolg ruiniert?

Von t-online, rix

Aktualisiert am 12.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Ramona und Jürgen Drews: Die beiden heirateten im Mai 1995.Vergrößern des BildesRamona und Jürgen Drews: Die beiden heirateten im Mai 1995. (Quelle: Michele Tantussi/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Aus der Schlagerszene ist Jürgen Drews schon lange nicht mehr wegzudenken. Als "König von Mallorca" gilt der heute 77-Jährige als Urgestein der Branche. Doch dazu wäre es fast nicht gekommen.

Mitte der Siebzigerjahre gelang Jürgen Drews der Durchbruch. Mit "Ein Bett im Kornfeld" landete der damals 31-Jährige einen Volltreffer in Deutschland. Seitdem ist der Musiker ein gefeierter Star in der Schlagerszene und am Ballermann, hat sich als König von Mallorca einen Namen gemacht. Dabei entstand dieser Titel erste viele Jahre später, wie der Sänger nun in seinem Podcast verriet.

Jürgen Drews aus "Wetten, dass..?" ausgeladen

Mehr als 20 Jahre nach seinem ersten Hit wurde Jürgen Drews zu "Wetten, dass..?" eingeladen. Damals fand die Folge auf Mallorca statt und der Sänger sollte zwei Songs performen: "Ein Bett in Kornfeld" und "Wieder alles im Griff". Doch kurz vor dem Start der Show mit Thomas Gottschalk als Gastgeber wurde Jürgen Drews wieder ausgeladen.

Statt auf der Bühne zu stehen, saß Jürgen Drews nun neben Costa Cordalis im Publikum. "Ich war natürlich absolut pikiert, habe mir aber nichts anmerken lassen", erzählt er im Gespräch mit Felix Moese. Mitten in der Sendung habe Thomas Gottschalk dann gesagt: "Juan Carlos, der König von Spanien, lässt sich entschuldigen. […] Aber wir haben ja Ersatz: die heimlichen Könige von Mallorca." Damit meinte der Moderator Jürgen Drews und Costa Cordalis. "Das war die Geburt von König von Mallorca", erinnert sich der "Ein Bett im Kornfeld"-Interpret zurück.

Ramona Drews war "entsetzt"

Jürgen Drews war begeistert, seine Frau hingegen nicht. "Als ich mit dem Titel ankam und das bei mir im Studio einsang, da kam sie durch Zufall runter." Ramona habe gehört, was er singt. "Da ist der schlecht geworden. Das weiß ich noch. Die war entsetzt."

Daraufhin soll sie gesagt haben: "Das wirst du doch nicht machen? Das ist das Ende deiner Karriere. Damit schmeißt du alles über den Haufen, was du dir erarbeitet hast." Doch Jürgen Drews ließ sich von der Idee nicht abbringen – und veröffentlichte nur zwei Monate nach der "Wetten, dass..?"-Folge den Song "König von Mallorca".

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website