• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Gericht prĂĽft Klage gegen Boateng


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild für einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild für einen TextBaby-Verbot im britischen UnterhausSymbolbild für einen Text17-Jähriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild für einen TextFamilie hängt tagelang an Flughäfen festSymbolbild für einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild für einen TextTravis Barkers Diagnose wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextSchüsse in Frankfurt: Mann verletztSymbolbild für einen TextLieferprobleme bei wichtigen MineralienSymbolbild für einen TextSamsung feuert 120 deutsche IngenieureSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf A2 – lange SperrungSymbolbild für einen Watson TeaserReal will Mega-Summe für BVB-Star zahlenSymbolbild für einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Gericht prĂĽft Klage gegen Ex-Nationalspieler JĂ©rĂ´me Boateng

Von dpa, t-online, jdo

03.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Kasia Lenhardt und JĂ©rĂ´me Boateng: Das Model und der FuĂźballer waren bis Anfang 2021 zusammen.
Kasia Lenhardt und JĂ©rĂ´me Boateng: Das Model und der FuĂźballer waren bis Anfang 2021 zusammen. (Quelle: Instagram/Getty/Montage von t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Meine Ex wollte mich zerstören", klagte der Fußballer im Februar 2021 in einem Interview über Kasia Lenhardt. Wenige Tage später nahm sie sich das Leben. Ihre Mutter will nun vor Gericht um ihr Andenken kämpfen.

Am 27. April feierten Freunde und Familie den 27. Geburtstag von Kasia Lenhardt. Sie selbst konnte diesen nicht mehr erleben. Die ehemalige GNTM-Kandidatin starb am 9. Februar 2021. Sie nahm sich das Leben, wenige Tage, nachdem ihr Ex-Freund öffentlich schwere Anschuldigungen gegen sie erhoben hatte.

Der Ex-Freund: ProfifuĂźballspieler JĂ©rĂ´me Boateng. Er behauptete in "Bild", von Kasia erpresst worden zu sein, danach erfuhr das Model extreme Anfeindungen im Internet. FĂĽr Adrianna Lenhardt steht fest, dass der Tod ihrer Tochter damit in Verbindung steht. Sie wolle ihn nicht beschuldigen, dass er dabei eine zentrale Rolle spielte, dafĂĽr mĂĽsse er sich jedoch verantwortlich zeigen, stellte sie damals ĂĽber Boateng klar.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Adrianna Lenhardt will um Kasias Andenken kämpfen und eine weitere Verbreitung des Interviews verhindern. Sie reichte eine Unterlassungsklage gegen den ehemaligen Fußballnationalspieler ein, die nun vom Landgericht Berlin geprüft wird. "Ihr geht es darum, Äußerungen über ihre verstorbene Tochter, die Unwahrheiten beinhalten, zu unterbinden", sagte ihr Rechtsanwalt Markus Hennig am Dienstag am Rande der mündlichen Verhandlung. Boatengs Aussagen verfälschten das Lebensbild von Kasia Lenhardt, die einen Sohn hinterließ, nachhaltig.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Warum Putin nicht verhaftet wird
Wladimir Putin: Der russische Präsident besuchte erstmals nach Beginn des Ukraine-Krieges mit Tadschikistan und Turkmenistan zwei ausländische Staaten.


"Der Familie ist eine öffentliche Entschuldigung sehr wichtig"

In dem Interview hatte Boateng etwa behauptet, seine Ex-Freundin habe seine Beziehung zu seinen Kindern aus einer früheren Partnerschaft genutzt, um ihn zu erpressen. Zudem sprach er von Alkoholproblemen. "Die Klägerin will vermeiden, dass ihr Enkelsohn und die minderjährigen Halbgeschwister der Verstorbenen diesem Schmutz im Internet weiter ausgesetzt werden", betonte Hennig. "Der Familie ist eine öffentliche Entschuldigung sehr wichtig." Dies würde aus seiner Sicht auch helfen, eine Löschung der Beiträge im Internet zu erreichen.

Boateng bedauere das Interview, erklärte seine Anwältin Stephanie Vendt in der Verhandlung. "Jérôme Boateng möchte sich mit der Familie nicht streiten", sagte sie. "Aus unserer Sicht wäre ein persönliches Gespräch zwischen ihm und der Familie gut." Eine freiwillige Unterlassungserklärung hat der Sportler bislang nicht abgegeben.

Urteil nicht vor Ende Juni erwartet

Darum beschäftigt sich nun die 27. Zivilkammer des Landgerichts mit dem Fall. Im Zentrum steht dabei das sogenannte postmortale Persönlichkeitsrecht. Richterin Katharina Saar machte deutlich, dass dafür die Hürden höher sind, als wenn die Betroffene selbst zu Lebzeiten gegen die Äußerungen vorgegangen wäre.

"Die Frage, die wir zu klären haben, ist: Sind in dem Interview so gravierende Äußerungen dabei, dass auch nach dem Tod Persönlichkeitsrechte geltend gemacht werden können?", so die Richterin. Klägeranwalt Hennig hält die Rechtsprechung für überholt und will eine Anpassung an das digitale Zeitalter erreichen. Er erhielt vier Wochen Zeit für weitere schriftliche Ausführungen. Mit einem Urteil ist nach Angaben der Richterin frühestens Ende Juni zu rechnen.

Lenhardt war 2012 Finalistin bei "Germany's next Topmodel" und zuletzt mit dem früheren Nationalspieler Boateng liiert. Kurz bevor dessen Interview veröffentlicht wurde, hatte sich das Paar getrennt. Am 9. Februar 2021 gab ihre Familie über einen Anwalt bekannt, dass Kasia tot ist. Die Polizei in Berlin bestätigte damals einen Einsatz, bei dem eine leblose Person gefunden worden war. Es gebe keine Anzeichen für Fremdeinwirkung, hieß es. Nach einem "Spiegel"-Bericht soll sich die 25-Jährige vor ihren Tod an den Berliner Medienrechtler Hennig gewandt und ihn gebeten haben, zu prüfen, was sie gegen den Artikel unternehmen könne.

Hinweis: Hier finden Sie sofort und anonym Hilfe, falls Sie viel ĂĽber den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Mario Thieme
Germany's Next TopmodelKasia Lenhardt
Stars

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website