Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Promis reagieren auf Urteil im Prozess von Depp und Heard


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKatarer verhöhnen DFB-ElfSymbolbild für einen TextSchwerer Lkw-Crash auf A1 – Strecke dichtSymbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen Sex
WM live: Top-Chance für Brasilien
Symbolbild für einen TextSo sieht Harrison Ford als neuer Indy ausSymbolbild für einen TextFußball-Ikone krank: Bewegende Fan-AktionSymbolbild für einen TextStadt lässt Autofahrer "betteln"Symbolbild für einen TextMcDonalds-Besuch: Spott für SöderSymbolbild für ein VideoErderhitzung hat überraschende FolgeSymbolbild für ein VideoKriegsschiffe entgehen knapp KollisionSymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserSGE bricht plötzlich Verhandlungen abSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Promis reagieren auf Urteil im Prozess von Depp und Heard

Von t-online, spot on news, jdo, wan

02.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Körpersprache von Amber Heard und Johnny Depp: Das verraten die Schauspieler mit ihrer Mimik und Gestik. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dieser Rechtsstreit hielt auch Hollywood in Atem: Johnny Depp und seine Ex-Frau Amber Heard stritten vor Gericht um ihren Ruf. Nun fiel das Urteil und sorgte für prominente Reaktionen in den sozialen Netzwerken.

Wochenlang hatten sie unter den Augen der Öffentlichkeit vor Gericht gestritten, am Mittwoch fiel das Urteil im Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard. Die Geschworenen legten fest, dass die Schauspielerin ihrem Ex-Mann, nach Abzügen des ihr zugesprochenen Teils, Schadenersatz in Höhe von 8,35 Millionen Dollar zahlen muss.


Das turbulente Leben von Johnny Depp

Er zählt zu den bekanntesten Schauspielern der Welt. Seine Karriere startete Johnny Depp jedoch mit der Musik.
Mit 13 Jahren gründete Johnny Depp die Band Flame, später änderte er den Namen in The Kids.
+18

Nach dem Urteilsspruch zeigte sich Depp, der nicht im Gericht anwesend war, in den sozialen Medien erleichtert. Heard drückte in einem Statement hingegen ihre tiefe Enttäuschung über die Entscheidung aus. Auch zahlreiche prominente Kolleginnen und Kollegen des ehemaligen Hollywoodpaares äußerten sich – und die Reaktionen fielen ganz unterschiedlich aus.

Viel Zuspruch für Johnny Depp

Topmodel Naomi Campell kommentierte unter einem Instagram-Beitrag von Johnny Depp mit drei Herzchen, während "Pretty Little Liars"-Star Ashley Benson ihm mit einem "Yesssss"-Post zum Sieg vor Gericht gratulierte. Schauspielerin Emma Roberts klickte wie viele andere Stars auf "Gefällt mir".

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sharon Osbourne freute sich ebenfalls über den Sieg des "Fluch der Karibik"-Schauspielers. Mit diesem Urteil hatte sie allerdings nicht gerechnet. "Wow, das habe ich nicht erwartet. Ich meine, ich wollte, dass Johnny gewinnt, aber ich dachte nicht, dass er es schaffen wird", zitiert "Page Six" die Ehefrau von Ozzy Osbourne.

Auch weitere Promis signalisierten unter dem Post des 58-Jährigen ihre Unterstützung. Naomi Campbell schickte in den Kommentaren rote Herz-Emojis an Depp, Musiker Ryan Adams postete ein Herz und betende Hände. Topmodel Bella Hadid versah den Post, wie mehr als 15 Millionen andere User, mit einem Like.

Wer unterstützt Amber Heard?

Es stellten sich auch Promis öffentlich auf die Seite von Amber Heard. Schauspielerin Amy Schumer teilte kurz nach der Urteilsverkündung auf Instagram ein Zitat von Frauenrechtlerin Gloria Steinem: "Jede Frau, die sich dazu entscheidet, sich wie ein vollwertiger Mensch zu verhalten, sollte davor gewarnt werden, dass die Armeen des Status quo sie wie einen lächerlichen Witz behandeln werden. Sie wird ihre Schwestern brauchen." Zwar erwähnte sie Heard nicht in ihrem Beitrag, die Fans zeigten sich in den Kommentaren aber sicher, dass sie auf den Prozess anspielte.

Auch Elon Musk und James Franco stellten sich bereits öffentlich hinter Amber Heard. Der Unternehmer und der Schauspieler waren beide in den vergangenen Jahren mit der 36-Jährigen liiert. Von ihrer britischen Kollegin Amanda de Cadenet bekam sie ebenfalls Zuspruch.

Amber Heard veröffentlichte 2018 in der "Washington Post" einen Beitrag, in dem sie davon berichtete, Opfer häuslicher Gewalt geworden zu sein. Johnny Depps Namen erwähnte sie damals nicht. Dennoch verklagte der Schauspieler seine Ex-Frau auf 50 Millionen Dollar (etwa 46,7 Millionen Euro) Schadenersatz. Heard reichte Gegenklage auf 100 Millionen Dollar (etwa 93 Millionen Euro) ein, nachdem ein Anwalt Depps ihre Beschuldigungen als Schwindel bezeichnet hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Page Six: "Celebrities react to the Johnny Depp, Amber Heard verdict" (englisch)
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sarah Connor zeigt zum ersten Mal ihre jüngste Tochter
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Amber HeardHollywoodInstagramJohnny Depp
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website